MenüMenü

EUR/USD aktuell: Kommt es heute zur Entscheidung?

Der Unterstützungsbereich um 1,1375, einem früheren Jahreshoch, hält die Euro-Bären weiter in Schach. Damit ist weiter nicht klar, ob die mit dem Abprallen am oberen Rand des Trendkanals begonnene Korrekturbewegung endet oder ausgedehnt wird.

Aktuell befindet sich die europäische Gemeinschaftswährung exakt auf Höhe des markanten Unterstützungsbereichs. Eine Entscheidung könnte daher heute fallen. Im Falle eines Bruchs der Unterstützung ist als Maximalziel die untere Trendkanalbegrenzungslinie knapp oberhalb der 1,10er-Marke zu nennen.

Über der 1,14er-Marke hingegen steigen bereits wieder die Chancen der Euro-Bullen, dann könnte die Korrektur bereits wieder beendet sein – insbesondere oberhalb des Widerstands um 1,1467.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

EURUSD

Devisen: Britisches Pfund explodiert bei May-RedeEntgegen aller Schwarzmalerei scheint das Britische Pfund trotz Brexit an Boden zu gewinnen. Wie geht es weiter? › mehr lesen

EUR/USD: Der Euro hat nach der Kontaktaufnahme mit der oberen Begrenzungslinie des Trendkanals korrigiert.

Es bleibt auch bei der negativen Korrelation zum Aktienmarkt: Steigt DAX & Co., so fällt der Euro gegenüber dem US-Dollar – und umgekehrt.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts/ abwärts
  • Widerstände: 1,14, 1,1467, 1,15, 1,16, 1,1615/20
  • Unterstützungen: 1,1375, 1,1340, 1,13, 1,1230, 1,12

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
till-kleinlein3
Till Kleinlein

Till Kleinlein wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert und entschied sich deshalb, den Schwerpunkt seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften auf Bank & Börsenwesen zu setzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Till Kleinlein. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz