MenüMenü

EUR/USD aktuell: Der Wille war da, aber …

Der Wille war da. Die Euro-Bullen haben sich gegen den noch jungen Abwärtstrend gestemmt. Kurzzeitig wurde sogar die 1,07er-Marke zurückerobert, doch die Kräfte reichen nicht aus, die runde Kursmarke auch zu verteidigen.

Kein Wunder, denn es gab einige Datenveröffentlichungen, die nicht gerade den Euro stärken. Spaniens Industriedaten enttäuschten ebenso wie die deutschen Produktionsdaten. Außerdem nehmen die Ängste wegen den anstehenden Wahlen in Europa zu.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro (62)

EUR/USD: Der Euro hat mit dem Bruch des Aufwärtstrends den Rückwärtsgang eingelegt.

In der Nähe des Dezember-Hochs habe ich gestern den Teilgewinn mitgenommen und den Stopp der Restposition in die Gewinnzone nachgezogen. Ein Gewinn von knapp 150 Pips wurde erzielt, nun kann nichts mehr anbrennen, selbst wenn sich die Abwärtsbewegung nicht mehr fortsetzen sollten.

An der Chartsituation hat sich nichts geändert

Es spricht aber einiges dafür, dass es für den Euro gegenüber dem US-Dollar weiter abwärts geht. Neben den erwähnten politischen Unsicherheiten haben wir eine eindeutige charttechnische Situation, an der sich nichts geändert hat.

Es geht nur noch um die Höhe des GewinnsDie markante Unterstützungszone um 1,0520/ 1,05 wurde fast erreicht. Wie es nun weitergeht, ist für mich nicht ganz so entscheidend.  › mehr lesen

Der kurzfristige Aufwärtstrend – grüne Linie – , der sich im Januar ergeben hatte, wurde klar gebrochen. Seitdem hat es kein Indiz dafür gegeben, dass es sich beim Bruch um einen Fehlausbruch handeln könnte – indem sich etwa eine Umkehrkerze oder entsprechende Kerzenformation gezeigt hätte oder Indikatoren in Extrembereiche vorgedrungen wären.

Und solange nichts gegen eine Veränderung der charttechnischen Lage vorliegt, sollte man auf die Favoriten setzen – und Favorit sind derzeit die Euro-Bären bzw. US-Dollar-Bullen.

Am Kursziel für die Restposition bei 1,0520/1,05 halte ich weiter fest. Die Frage ist eher, ob ich dort komplett aussteige oder bei Erreichen der Unterstützung lediglich meine Positionierung halbiere.

  • Tagestendenz EUR/USD: abwärts
  • Widerstände: 1,0685/1,07, 1,0770/75, 1,08, 1,0855/60, 1,0885/1,09
  • Unterstützungen: 1,0625, 1,06, 1,0520/1,05, 1,0480, 1,04
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

 


August Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
till-kleinlein3
Till Kleinlein

Till Kleinlein ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Till Kleinlein. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz