MenüMenü

Der Trump-Schock hielt nicht lange an. Der US-Dollar kann zulegen

Nur die erste Reaktion auf den überraschenden Trump-Wahlsieg belastete den US-Dollar. Im Laufe des Tages wendete sich das Bild dann aber sehr rasch. Nun ist der Euro unter Druck. Verrückte Welt! Verrückte Börsenwelt!

Mit dem neuen US-Präsidenten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Notenbank die für Dezember erwartete Leitzinsanhebung verschiebt. Eigentlich ein Argument gegen einen stärkeren US-Dollar, ebenso die Unsicherheit, die ein Präsident Trump auslöst. Schließlich ist er eine Wundertüte, die US-Bürger wissen nicht, wie er als Politikerneuling sein Amt ausführen wird. Dennoch: Aktuell schert sich der Markt nicht großartig darum.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

Chart

EUR/USD: Mit dem Trump-Sieg kam der US-Dollar nur kurzzeitig unter Druck.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz