MenüMenü

Chinas Währung: Renminbi oder Yuan?

Chinas mittlerweile gigantische Wirtschaftsmacht ist verbunden mit einem Aufstieg der Chinesischen Währung zu einer neuen Weltleitwährung. Der US-Dollar, der Euro sowie der Japanische Yen sind – noch – die wichtigsten Währungen der Welt.

Aufgrund der dramatischen Staatverschuldungen der USA, Europas und allen voran Japans setzen zahlreiche Anleger auf alternative Fremdwährungen wie Schweizer Franken, Norwegische Kronen, Kanadische Dollar oder Australische Dollar.

China internationalisiert sein Volksgeld zu einer neuen Weltleitwährung

All diese Währungen sind aus meiner Sicht attraktive Beimischungen und Währungsalternativen. Sie werden allerdings eines Tages nicht zu einer neuen Weltleitwährung aufsteigen können.

Dazu sind deren Volkswirtschaften und Währungsräume viel zu klein.

China hingegen hat aufgrund seiner Größe und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen das Potenzial, die einflussreichste Wirtschaftsmacht der Welt zu werden.

Seine Währung, der Renminbi, öffnet China dafür immer stärker von einem rein regional genutzten Zahlungsmittel hin zu einer Weltwährung – eine ernstzunehmende Konkurrenz zum US-Dollar, Euro und Yen.

Was ist der Unterschied zwischen Renminbi und Yuan?

Auf einem Vortrag wurde mir zuletzt die Frage nach dem Unterschied zwischen Renminbi und Yuan gestellt. Renminbi ist der offizielle Name der Währung Chinas, was übersetzt Volkswährung bedeutet.

Yuan bezeichnet hingegen die jeweilige Einheit der Währung in einer bestimmten Summe.

Euro: Weiter aufwärtsDank Trump klettert der Euro weiter nach oben. Wo könnte der kleine Höhenflug enden? Auf was muss jetzt geachtet werden? › mehr lesen

In der Praxis sind dadurch beide Bezeichnungen geläufig, und es kommt grundsätzlich auf den Zusammenhang an, in welchem der jeweilige Währungsbegriff verwendet wird.

Rechnungen werden beispielsweise in Yuan ausgewiesen und bezahlt.

An der Börse hingegen wird von der Volkswährung Renminbi im Allgemeinen gesprochen, wobei gerade bei Finanzprodukten und im Devisenhandel ebenfalls die Einheit Yuan häufig zur Anwendung kommt.

So gibt es mittlerweile Renminbi Fremdwährungsfonds, ebenso wie Yuan Zinszertifikate. Ebenso Renminbi oder Yuan Fremdwährungskonten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miller01
Markus Miller

Markus Miller ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Markus Miller. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz