MenüMenü

Bei diesen Banken gilt die Einlagensicherung auch für Zertifikate!

Die Pleite von Lehman Brothers brachte tausende Zertifikate-Käufer um ihr Geld. Seitdem ist in den Köpfen vieler eingebrannt: Zertifikate sind gefährlich.

Doch Sie sollten sich vor solchen Verallgemeinerungen hüten. Denn es gibt auch Zertifikate, für die die Einlagensicherung haftet. Und das in unbegrenzter Höhe.

Einlagensicherung für Zertifikate: Warum werben Banken nicht damit?

Es ist ein Passus, mit dem die Banken selbst nicht werben. Warum das so ist? Sie könnten sich davor fürchten, dass die Wettbewerber dann ihre Lobbyisten losschicken, die das Einlagensicherungs-System dieser Banken zu Fall bringen. Gemeint sind die Sicherungssysteme der Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz