+++ GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr +++

Extreme Inflationsraten erfordern Ihren Einsatz im Vermögensschutz

Inhaltsverzeichnis

Angesichts der höchsten Inflationsraten seit Jahrzehnten in den USA und Europa hätte ich mir von den Notenbanken einen Plan erhofft. Doch die zeigen sich entweder überrascht oder spielen die Gefahr herunter. Deshalb müssen Sie und ich selbst tätig werden.

Die Inflationsraten sind verdammt hoch…

Quelle: tradingeconomics.com

Hohe 7% Inflation in den USA im Moment. Das ist wahrlich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und entspricht der höchsten Inflationsrate in den vergangenen 25 Jahren.

Quelle: tradingeconomics.com

Auch in Europa sieht es nicht besser aus: 5% Inflation hat man auch in der Eurozone noch nie zuvor gesehen.

Massiver Wertverlust des Geldes

Wer wissen will, wie es um das Geld wirklich bestellt ist, der darf sich aber nicht nur mit Teuerungsraten begnügen, von denen die Notenbanken fälschlicherweise behaupten, sie seien ein temporäres Ereignis. Wenn Sie wissen wollen, was Ihr Geld von gestern tatsächlich heute noch wert ist, dann müssen Sie die Entwicklung der Kaufkraft betrachten.

Quelle: St. Louis FED

Obgleich die Inflationsraten in den letzten 25 Jahren erst zuletzt so stark in die Höhe geschossen sind, hat trotzdem gleichzeitig die Kaufkraft der meisten Währungen massiv abgenommen. Dieser Kaufkraftverlust hat sich im vergangenen Jahr einfach noch beschleunigt.

Der US-Dollar hat in den vergangenen 20 Jahren fast 43% an Wert verloren.

Quelle: statista.com

Auch der Euro hatte einen hohen Wertverlust hinzunehmen: Über 39% ist der Euro heute weniger wert, als noch vor 20 Jahren. Oder anders: Mit Euros aus dem Jahr 2020 müsste man für Waren und Güter im Wert von 1 Euro aus dem Jahr 2000 heute glatt 1,39 Euro auf den Tisch blättern.

Gold behält immer seinen Wert während Geld immer unter Wertverlust leidet

Quelle: stockcharts.com

Der Goldpreis gemessen in US-Dollar hat in den letzten 22 Jahren um über 532% zugelegt. Gemessen im US-Dollar-Index, der den Wert des US-Dollar anhand eines Währungskorbes der 6 wichtigsten Währungen der Welt vergleicht, hat der Goldpreis sogar um 573% zugelegt.

DAS nenne ich Vermögensschutz.

Vertrauen Sie nicht blind ins Finanz- und Geldsystem. Vertrauen Sie Bargeld, Sparkonten und neumodischen Krypto-Erscheinungen nicht, wenn es um die langfristige Vermögenssicherung geht. Vertrauen Sie auf etwas das seit Ewigkeiten Bestand hat: Gold.