MenüMenü

Wie Sie Wechselkursschwankungen per Optionsschein absichern können

In meinem Börsenbrief US Options Extreme arbeite ich weitgehend in der Basiswährung US-Dollar. Nun ist es im System freier Wechselkurse derart, dass Wechselkursänderung zwischen dem Euro und dem US-Dollar zu großen Schwankungen des Euro-Portfoliowertes führen können.

Währungsabsicherung
Bei längerfristigen Investitionen in Fremdwährungen, sollten die Wechselkursänderungen so weit es geht abgesichert werden (= hedgen). © Adobe Stock - Cybrain

Nehmen wir an, Sie haben einen Dollarbetrag in Höhe von $20,000 und der aktuelle EUR/USD-Wechselkurs beträgt 1.50. Ihr Portfoliowert in Euro ist damit $20,000 / 1,5000 = 13.333€

Wenn der Euro gegenüber dem Dollar von 1,50 auf 1,60 steigt, beträgt Ihr Portfoliowert in Euro $20,000 / 1,60 = 12.500€. Das sind 833€ oder 6,24% weniger als zuvor, ohne dass Sie einen Cent beim Trading verloren haben.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten