MenüMenü

Wegen Corona-Panik? Deutsches Konsumklima stagniert

Überall auf der Welt haben Regierungen der Wirtschaft in der Corona-Krise gestützt. Insgesamt wurden dabei 10 Billionen Dollar verbraten.

An der Spitze stehen die USA, die allein mehr als 5 Billionen Dollar zur Bekämpfung der dortigen Rezession aufgewendet haben. Das sind immerhin 25 % der Wirtschaftsleistung der größten Volkswirtschaft der Welt.

Die riesigen Summen sind sicherlich auch ein wichtiger Grund, weshalb die US-Wirtschaft in den letzten Quartalen deutlich schneller gewachsen ist als viele andere Länder.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Voigt 72 04
Henrik Voigt

Henrik Voigt hat an der renommierten TU Dresden Wirtschaftsingenieurwesen studiert und als einer der Jahrgangsbesten sein Studium abgeschlossen. Seit Februar 2009 obliegt ihm die Chefredaktion für den überaus erfolgreichen Börsenbrief DAX Profits.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz