MenüMenü

Verfallen Sie nicht in Verkaufseuphorie!

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily am Freitag. Meine größte Bitte an Sie heute: Bleiben Sie ruhig! Verfallen Sie nicht in Panik oder „Verkaufseuphorie“! Ja, der DAX und Dow Jones sind aktuell auf Talfahrt, aber es gibt Phasen, da brauchen die Märkte einfach eine Korrektur. Und die ist in den USA jetzt eingeläutet. Der Dow Jones verlor in der vergangenen Woche 8,9%, auf Jahressicht beträgt das Minus rund 10%.

Meine Leser wissen, dass ich mir die Korrektur eigentlich schon im Herbst 2017 gewünscht hätte. Die Märkte müssen auch mal verschnaufen können, mal ausatmen können. Das gehört einfach dazu. Es gibt keine Leistungskurve, die nur nach oben zeigt. Es muss auch mal nach unten gehen, bevor es dann wieder raufgeht.

Infineon-Technologies-Aktie abwärts um 2,94 %Die Infineon-Technologies-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern wieder Verluste machen. Die Aktie des Halbleiterherstellers notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 17,82 €, ein Minus von… › mehr lesen

 

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz