MenüMenü

Jetzt macht die WM erst so richtig Spaß!

Herzlich willkommen in Ihrem Mick Knauff Daily. Es sieht nicht gut aus an diesem Montag. Im DAX geht es weiter runter. Der Grund ist einmal mehr der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China.

Die USA wollen jetzt nicht nur Schutzzölle aufrufen, nein, jetzt sollen auch noch private Investoren mehr oder minder beschnitten werden. Vor allem chinesische Investoren, die Anteile an amerikanischen Unternehmen halten.

So geht es im Handelsstreit zwischen Amerika und China also in die nächste Runde und es ist bis dato noch nicht abzusehen, ob er denn bald mal zur Ruhe kommt. Mein Rat: Sind und bleiben Sie etwas vorsichtig diese Woche. Der DAX hat allein in der vergangenen Woche 700 Punkte verloren.

So darf es gern weitergehen

Umso erfreulicher ist es, dass zumindest die deutsche Elf sich endlich mit dem Sieg gegen Schweden in der WM zurückgemeldet hat. Und spannender hätten Jögi Löws Jungs es wirklich nicht machen können. Ganz großes Kino von Kroos! 2 zu 1 für Deutschland. So darf es gern weitergehen.

Infineon-Technologies-Aktie: Plus 3,94 % im TagesverlaufDie Infineon-Technologies-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 18,19 € und verzeichnete damit ein Plus von 2,97 %… › mehr lesen

Passend zu WM legt in dieser Woche der Sportartikelkonzern Nike seine Zahlen vor.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz