MenüMenü

Großes Treffen in Washington

Herzlich willkommen zu Ihrem Mick Knauff Daily zur Wochenmitte. Großes Thema heute ist das Treffen in Washington. Jean-Claude Juncker von der EU trifft auf Donald Trump. Der US-Präsident hat ja wieder fleißig getwittert, u.a. dass er Schutzzölle ganz klasse finde. Da wird Jean-Claude Juncker heute natürlich keinen einfachen Stand haben, um Trump eventuell doch noch von seinem „Schutzzoll-Wahn“ abzubringen.

Wie ist Donald Trump gegenüber der EU gestrickt? Wird er wirklich darauf pochen, die Schutzzölle durchzusetzen? Oder kann ihn Jean-Claude Juncker davon abbringen? Das werden wir heute sicher alles noch in Erfahrung bringen können.

Zunächst einmal blicke ich aber mit Ihnen zusammen in meinem Video auf die Quartalsberichte, die uns heute schon erreicht haben. Aus dem DAX haben an diesem Mittwoch u.a. Linde und die Deutsche Bank ihre Zahlen präsentiert. Zudem hat auch TecDAX-Liebling Wirecard Zahlen vorgelegt. Der Konzern wird bekanntlich als heißer DAX-Aufsteiger gehandelt. Dazu jetzt mehr im Video.

K+S-Aktie mit 2,64 % PlusDer Anteilschein von K+S konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Berg- und Rohstoffspezialisten bei einem Kurs von 15,94 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

PS: Achtung! Ich habe eine NEUE „Tesla-Aktie“ für Sie, zu der selbst Börsenlegende Warren Buffett nicht „Nein” sagen kann. Auch wenn ich mich jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster lehne, aber es stimmt nun einmal: Diese Auto-Aktie ist BESSER als Tesla! Sichern Sie sich jetzt sofort den brandheißen Spezialreport „Der neue Auto-Champion! Die 1.865,06%-Aktie!” mit dem Namen der Sensations-Aktie! Bitte HIER klicken!

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz