MenüMenü

Große Silberpreis-Erholung in 2019: Silber-Investments wieder heiß Teil 2

Der Silberpreis setzt in 2019 zu einer Erholung an. Dafür sprechen 3 wichtige Gründe. Nummer 2: Silber wird wieder begehrenswerter für Investoren.

Seit November läuft die Erholung im Silberpreis

1RSD31.01.19
 

Quelle: stockcharts.com

Seit dem Tief vom November ist der Silberpreis bereits um 13.32% gestiegen. Das ist der Anfang einer großen Erholung.

Gestern hatte ich Ihnen den Silberpreischart des vergangenen Jahres gezeigt. Da hatte Silber ganz schön Federn lassen müssen. Der Grund dafür war die schwächere Nachfrage seitens der Investoren nach Münzen und Barren. Ein Grund für diese schwächere Nachfrage ist der US-Dollar.

Der Dollar ist 2019 des Silbers Freund

2RSD31.01.19

Quelle: stockcharts.com

Im vergangenen Jahr 2018 war der US-Dollar ein großer Gewinner. Das setzte die Edelmetallpreise tendenziell unter Druck, besonders den volatilen Silberpreis.

Doch seit November hat sich das Bild umgekehrt, wie Sie am obigen Chart sehen können. Die steigende rot-schwarze Linie zeigt den Silberpreis, die sinkende schwarze Linie den US-Dollar. Dieser hat im genannten Zeitraum um 1,68% abgegeben.

Und in 2019 stehen dem US-Dollar weitere Verluste bevor.

2019: Schwacher Dollar….

Im vergangenen Jahr 2018 konnte die US-Konjunktur sogar noch die globale Expansion mitziehen. Grund dafür waren die großzügigen Steuergeschenke von US-Präsident Trump, deren Wirkung nun aber ausläuft. Und 2019 werden eine ganze Reihe von Faktoren das Wachstum in den USA abbremsen: sinkende Aktienkurse, steigende Kredit-Kosten, ein stockender Immobilienmarkt und ein sich verlangsamendes Gewinnwachstum bei den Unternehmen, um nur ein paar zu nennen.

SAP-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Anteilschein von SAP am Montag keine bemerkenswerten Gewinne verbuchen. Zum DAX-Schluss am Montag notierte die SAP-Aktie bei einem Kurs von 99,76 €… › mehr lesen

Als Folge davon wird die US-Notenbank die Notbremse im Zinsanhebungsprogramm ziehen.

…geliebtes Silber, als kleiner Hafen der Sicherheit

Eine schwächelnde Konjunktur, gekoppelt mit evtl. sogar wieder rückläufigen Zinsen, sowie einer seit Jahren steigenden Inflation, wird die Attraktivität des Silbers steigern. Schließlich ist Silber als kleiner Bruder des Goldes und damit ebenfalls als ein Sicherer-Hafen-Investment bekannt.

Ich werde mich also nicht wundern, wenn es am Ende dieses Jahres heißt: die Silbermünz-Absätze der US-Münzanstalt sind in 2019 deutlich gestiegen.

Es gibt aber noch einen anderen Grund für die Investoren wieder nach dem physischen Silber zu greifen: Silber ist relativ zu Gold betrachtet extrem günstig. Ein Grund der auch die Spekulanten interessieren dürfte.

Dazu nächsten Dienstag mehr….

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miriam-kraus3
Miriam Kraus

Miriam Kraus ist eine freiberufliche Finanzanalystin, deren besondere Kennzeichen die hartnäckige Recherche und ein Gespür für wesentliche Aspekte sind.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Miriam Kraus. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz