MenüMenü

Blei-Jahresausblick 2018: das zweite Angebotsdefizit in Folge

Das zweite Angebotsdefizit in Folge wartet in 2018 auf den Bleimarkt. Dies sollte die Bleipreise hoch halten.

Bleimarkt in 2018: das zweite Angebotsdefizit in Folge

Der globale Bleimarkt ist nach sieben Jahren Überschuss in ein überraschend hohes Angebotsdefizit von 169.000 Tonnen gerutscht. So lautet die Einschätzung der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG).

Grund dafür ist eine deutlich rückläufige Produktion in den USA und höhere Importe Chinas.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miriam-kraus3
Miriam Kraus

Miriam Kraus ist eine freiberufliche Finanzanalystin, deren besondere Kennzeichen die hartnäckige Recherche und ein Gespür für wesentliche Aspekte sind.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz