+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Dies sind jetzt die zwei wichtigsten Aktien für die US-Börsen!        

Inhaltsverzeichnis

Beginnen wir mit der ersten Aktie: Es ist Apple. Ein sehr wichtiger Risikofaktor bei Apple, über den aktuell noch wenig gesprochen wird: Apple macht 17 % seiner Umsätze in China. China ist der Wachstumstreiber im wichtigen Hardware-Bereich für Apple. Das macht Apple zu einem zentralen Spielball in dem Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China.

Apple ist sehr verwundbar, falls Beijing die China-Geschäfte von amerikanischen Firmen sanktioniert. Auch andere Firmen, wie z.B. Nike oder Starbucks, machen bedeutende Umsatzanteile in China. Aber hier ist der entscheidende Unterschied: Diese Firmen haben kleinere Börsenbewertungen und sind im US-Aktienmarkt nicht so hoch gewichtet.

Apple: Verkanntes China-Risiko ist eine Gefahr für die US-Märkte

Firmen wie Nike oder Starbucks sind in den Börsenindizes und damit in Fonds und ETFs nicht so hoch gewichtet wie Apple. Folglich sind solche Aktien nicht so bedeutend für die Entwicklung der US-Börsen. Aber wenn die Apple-Aktie einknickt, wird es die Börsen mit nach unten ziehen!

Das ist eine Gefahr für die amerikanischen Aktienmärkte, die bisher völlig unterschätzt wird. Wenn Beijing plötzlich entscheidend, dass Produktionsanlagen für Apple-Bauelemente wegen Zero-Covid geschlossen werden müssen oder bestimmte Apple-Produkte nicht mehr in China verkauft werden dürfen, wird die Apple-Aktie nach unten rauschen. Ein Schachzug von Beijing, um den amerikanischen Aktienmarkt zu torpedieren.

Tesla: MEME-Superstar mit Crash-Gefahr

Die zweite wichtige Aktie, die Sie unbedingt im Auge behalten müssen, ist Tesla. Alle sprechen über GameStop oder AMC, aber in Wirklichkeit ist Tesla die ultimative MEME-Aktie der neuen Generation der Reddit-Zocker, die durch die Pandemie 2020 an die Börse kamen. Verstehen Sie mich nicht falsch. Tesla ist ein tolles Unternehmen.

Aber die Tesla-Aktie ist immer noch überbewertet. CEO Elon Musk hat Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Aber er ist auch ein Selbstdarsteller, Promoter sowie Aktien- bzw. Kryptopusher und zeichnet sich durch großmäulige Ankündigungen aus, die nie oder nur in viel kleinerem Umfang Realität werden (z.B. der Tesla Cybertruck).

Musk ist die Gallionsfigur der Anti-Establishment-Welt der Reddit-Rebellen und deshalb ist Tesla deren Aktie. Sie alle haben die Tesla-Aktie blind gekauft – bei Kursen von 300 USD oder gar 400 USD. Heute steht die Aktie bei rund 195 USD. Damit ist Tesla die ultimative MEME-Aktie der MEME-Spekulationsblase der Reddit-Zocker.

Fazit: Die Börsenhistorie zeigt, dass eine Korrekturphase erst ihr Ende erreicht, wenn die größten Aktienstars der vorherigen Blase crashen. Das ist Tesla, deren Aktienkurs immer noch meilenweit über den Kursen vor dem Corona-Crash im März 2020 notiert (rund 60 USD). Wenn wir einen Crash in der Telsa-Aktie sehen, ist das Ende der aktuelle Börsenkorrektur nahe.