+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

US-Inflation sinkt stärker als erwartet, Aktien steigen!

Inhaltsverzeichnis

Entspannung an der Inflationsfront: Die Aktienmärkte schießen in die Höhe, nachdem sich der Preisauftrieb in den USA im Oktober deutlich stärker abgeschwächt hat als erwartet.

Die Inflationsrate in den USA ist von 8,2 % im September auf 7,7 % im Oktober gesunken, wie die US-Arbeitsstatistikbehörde BLS am vergangenen Donnerstag mitgeteilt hat.

US-Inflation sinkt stärker als erwartet, Aktien steigen!

Damit hat der Preisauftrieb deutlich stärker abgenommen als von der Börse befürchtet. Erleichterung macht sich breit, denn die Volkswirte der Banken hatten im Mittel mit einem Rückgang der Inflationsrate auf 8,0 % gerechnet. Im Juni hatte die Inflationsrate mit 9,1 % den höchsten Stand seit November 1981.

Die sogenannte Kerninflationsrate, bei der die (auch teils saisonal bedingt) stark schwankenden Energie- und Nahrungsmittelpreise ausgeklammert werden, sank von 6,6 % auf 6,3 %. Hier war nur ein Rückgang auf 6,5 % erwartet worden.

Die Inflationsrate gibt an, wie stark sich die Verbraucherpreise im jeweiligen Monat gegenüber dem Vorjahresmonat verändert haben. Eine Inflationsrate von 7,7 % im Oktober 2022 bedeutet demnach, dass die Verbraucherpreise um 7,7 % höher lagen als im Vorjahresmonat Oktober 2021.

Im Vergleich mit dem Vormonat legten die Verbraucherpreise im Oktober um 0,4 % zu. Erwartet wurde ein Anstieg um 0,6 %, nach einem Plus von 0,4 % im September. In der Kernrate ohne die stark schwankenden Energie- und Nahrungsmittelpreise erhöhten sich die Verbraucherpreise im Monatsvergleich im Oktober um 0,3 %. Erwartet wurde ein Plus von 0,5 %, nach einem Plus von 0,6 % im September.

Deshalb steigen Aktien jetzt!

Fazit/Marktreaktionen: Der Preisauftrieb in den USA hat sich im Oktober insgesamt deutlich stärker abgeschwächt als erwartet. Das könnte Hoffnungen verstärken, dass die US-Notenbank Fed ihre Zinsanhebungen möglicherweise bereits im Dezember verlangsamen kann.

Die Aktien in den USA stiegen in der vergangenen Woche deutlich. Allein der Dow Jones Industrials legte in einer einzigen Woche um +4,28 % zu. Der Index erreichte den höchsten Stand seit August und ist gerade dabei, nach oben auszubrechen. Gelingt dieser Ausbruch werden die karten neu gemischt, was auch Ihnen als Anleger in US-Aktien fantastische neue Gewinnchancen einbringt.