MenüMenü

Aktien : Unglaublich: Schon die nächste Mega-Übernahme in diesem Sektor!

Übernahmewellen sind ein sehr lukratives Szenario für Börsianer. Denn in einer Übernahmewelle entwickelt sich eine Kauf-Panik bei Unternehmen aus der jeweiligen Branche, die zu höheren Übernahmepreisen – und damit höheren Gewinnen für Anleger – führt.

Ebenso erfreulich für Aktionäre: Übernahmewellen vollziehen sich losgelöst von der allgemeinen Börsenentwicklung. In einem Sektor kann es auch zu einer Übernahmewelle kommen, wenn die großen Indizes nur seitwärts laufen oder gar konsolidieren. Denn Übernahmewellen haben eine eigene Sonderdynamik, die sich autark entwickelt.

Mega-Übernahmen starten neue Zeitrechnung im Cannabis-Sektor

In der letzten Woche verschlug eine neue Nachricht den Cannabis-Unternehmern und Investoren den Atem: Es gibt schon wieder eine große Übernahme! Dieses Mal wurde ein privates Cannabis-Unternehmen aus New York für knapp 250 Mio. USD übernommen. Das ist eine Summe, die für den jungen Cannabis-Sektor zu den größeren Übernahmen gehört.

Doch der wirkliche Knaller war die Übernahme des Traditions-Unternehmens aus New York. Damit hatte niemand im Cannabis-Sektor gerechnet. Denn dieses Cannabis-Unternehmen ist eines von nur zehn Unternehmen, die eine der heiß begehrten zehn vertikalen Lizenzen für Cannabis-Geschäfte in New York besitzen!

Wettrennen um Pole Position im kommenden Milliardenmarkt New York

Keine Lizenz für die Zucht und den Verkauf von Cannabis ist in den USA so begehrt wie diese zehn Lizenzen in New York. Denn in New York, dem US-Bundesstaat mit der drittgrößten Bevölkerung in den USA, soll in 2023 der legale Verkauf von Cannabis starten. New York wird dann der zweitgrößte Cannabis-Mart in den USA (hinter Kalifornien).

Da will jedes Cannabis-Unternehmen dabei sein. Sie erinnern sich: Um eine dieser ultra-begehrten Lizenzen zu erhalten, hatte Verano Holdings vor zwei Monaten Goodness Growth übernommen, wodurch die Leser meines Börsendienstes Cannabis Insider einen Gewinn von +51,0 % mit der Aktie von Goodness Growth realisieren konnten.

New York will 2023 mit dem legalen Verkauf von Cannabis starten

Die neue, spektakuläre Übernahme in New York ist nun der nächste große Knaller – und für die Leser des Cannabis Insider eine hervorragende Nachricht. Denn wir waren bereits vor der Übernahme in dem Käufer investiert – und haben nach dieser Übernahme nun ein weiteres Eisen im Feuer des kommenden Multi-Milliarden-Marktes New York.

Fazit: Die nächste Knaller-Übernahme setzt die anderen großen Cannabis-Konzerne in den USA unter noch größeren Zugzwang. Damit beginnt nun ein Wettrennen um die interessantesten Cannabis-Firmen. Nicht nur das: Die Käufer werden noch mehr für die Übernahmen bezahlen müssen. Hier winken satte Gewinne für clevere Anleger – egal wie sich der Gesamtmarkt entwickelt.

Die Börse

Mit der Lohn-Preis-Spirale verschärft sich die Krise. Wie jetzt Vermögensschutz gehtWegen der hohen Inflation werden höhere Löhne gefordert. Dadurch kann eine gefährliche Lohn-Preis-Spirale entstehen. Was Sie wissen sollten. › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
daniel-wilhelmi3
Daniel Wilhelmi

Daniel Wilhelmi ist Jahrgang 1972 und gehört zu der „neuen Generation“ der Finanzjournalisten, die das Erbe der großen bekannten Namen aus TV und Zeitungen antreten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz