MenüMenü

S&P 500 : S&P 500: Dreht die US-Leitbörse jetzt nach oben?

An der Wall Street sah es gestern zeitweise düster aus, weil die Kurse teils deutlich ins Rutschen kamen. Dann griffen die Käufer jedoch beherzt zu und produzierten eine schöne Intradaywende in der Nähe eines wichtigen Unterstützungsbereiches. Alle großen US-Indizes zeigten gestern Reversal-Tendenzen an technisch markanten Stellen.

Gestriges Intraday-Reversal als Auftakt einer neuen Rally?

Gelingt es den Börsen heute, an die gestrigen Gewinne anzuknüpfen, könnte dies der Startschuss für eine nachhaltigere Kurserholung sein. Sogar mit der Option, die gesamte Korrektur endgültig zu beenden.

Andererseits würde ein Ausbleiben von Anschlusskäufen jedoch eine enttäuschte Abwärtsreaktion auslösen, die kurzfristig in einen unkontrollierten Ausverkauf münden könnte. Die US-Börsen stehen daher an einer wichtigen Weg-Kreuzung.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Voigt 72 04
Henrik Voigt

Henrik Voigt hat an der renommierten TU Dresden Wirtschaftsingenieurwesen studiert und als einer der Jahrgangsbesten sein Studium abgeschlossen. Seit Februar 2009 obliegt ihm die Chefredaktion für den überaus erfolgreichen Börsenbrief DAX Profits.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz