MenüMenü

Südzucker Aktie : Südzucker Aktie trotz mieser Zahlen im Höhenflug

Miese Quartalsbilanz mit herben Verlusten – und trotzdem schießt die Südzucker Aktie in die Höhe. Goldman Sachs macht’s möglich: Der dortige Analyst John Ennis hat Ende vergangener Woche seine bisherige Empfehlung, das Papier zu verkaufen, revidiert – und direkt auch noch das Kursziel deutlich angehoben von bislang 9 auf nun 12 Euro. Zudem empfiehlt er nun, die Aktie zu halten.

Anleger reagierten euphorisiert auf den Kommentar und griffen beherzt zu. Damit trieben sie den Kurs sogar auf mehr als 13 Euro und damit höher als das Kursziel. Bereits am Tag zuvor hatte Michael Schäfer, Experte bei der Commerzbank, seine Kaufempfehlung für die Südzucker Aktie bekräftigt und das Kursziel bei satten 22 Euro belassen. Mit dieser Einschätzung steht er allerdings relativ allein auf weiter Flur, die meisten Analysten zeigten sich zuletzt deutlich skeptischer hinsichtlich der Kursaussichten für Südzucker.

Südzucker Aktie: Verheerende Bilanz

Und das hat seine Gründe: Bereits im vergangenen Jahr hatte der Produzent von Zucker und Bioethanol mit massiven Problemen zu kämpfen. In den Sommermonaten brach der Gewinn um gut 80 Prozent ein. Für das dritte Geschäftsquartal, das Ende November auslief, weist das Unternehmen nun sogar einen Verlust von 31 Millionen Euro aus. Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum hatte Südzucker noch einen Gewinn von 32 Millionen Euro erzielen können.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz