MenüMenü

RTL Aktie : RTL Aktie: Auf zu neuen digitalen Ufern

Dem Fernsehen laufen die Zuschauer davon – auf diese einfache Formel ließe sich die Entwicklung der vergangenen Jahre herunterbrechen, betrachtet man die bereits seit längerer Zeit rückläufige Anzahl an Minuten, die ein Durchschnittsdeutscher pro Tag vor dem Fernseher verbringt.

Diese Entwicklung geht einher mit sinkenden Marktanteilen vor allem der großen Privatsender, die sowohl im Gesamtmarkt als auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen immer schwächere Werte erzielen.

Und doch ist das auf den ersten Blick Offensichtliche nur die halbe Wahrheit. Denn die Inhalte der Sender werden durchaus noch konsumiert, nur eben nicht mehr im linearen TV, das von starren Sendezeiten geprägt ist.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Felix Reinecke. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz