MenüMenü

CTS Eventim Aktie : CTS Eventim nach Q2-Bilanz: Dunkle Wolken am Veranstaltungshimmel

Die Veranstaltungsbranche hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Livekonzerte und Kulturveranstaltungen dürfen seit langem entweder gar nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen stattfinden.

Zahlreiche Live-Events verschoben oder abgesagt

Ausverkaufte Hallentouren mussten weit in die Zukunft verschoben oder gänzlich abgesagt werden. Open-Air-Veranstaltungen während der Sommermonate konnten zum Teil zwar stattfinden, doch mit dem Konzertfeeling, wie man es vor der Pandemie gewohnt war, hatte das oftmals nur noch wenig zu tun. Distanzierte Zweierstrandkörbe waren zuletzt Künstlern wie Helge Schneider ein Dorn im Auge, auch Nena sagte in Folge der strikten Corona-Auflagen einige ihrer Auftritte ab.

Hinzu kam der vergleichsweise kühle und verregnete Sommer, der die angebotenen Events unter freiem Himmel an Attraktivität verlieren ließ. Nun geht es auf den Herbst zu, doch wie es dann weitergeht, vermag kaum jemand vorherzusagen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz