MenüMenü

Aktien : In diesen Megatrend können Sie jetzt VOR der Wall Street einsteigen!

In den letzten Wochen dürfte ich zahlreichen neuen Leser herzlich bei meinem Börsendienst Cannabis Insider willkommen heißen. Ich kann diese Leser nur zu Ihrer Weitsicht beglückwünschen, sich jetzt frühzeitig mit dem unaufhaltsamen Cannabis-Boom zu beschäftigen. Denn Fakt ist: Die Legalisierung von Cannabis in den USA wird kommen. Damit muss jedem klugen Investor auch klar sein:

Die Legalisierung von Cannabis und Cannabis-Investments ist eine historische Investment-Chance!

Die Betonung liegt hier auf dem Wort „historisch“. Sie müssen die Legalisierung von Cannabis sehen wie das Ende der Prohibition von Alkohol in den USA. Das war ebenfalls ein historisches Ereignis – und es machte damals clevere Investoren und Geschäftsmänner steinreich.

Historische Investmentchance im Cannabis-Sektor

Ich könnte Ihnen hunderte Gründe dafür nennen, dass Cannabis eine „historische Investment-Chance“ ist. Aber ich stelle Ihnen hier und jetzt nur einen Fakt vor, der unsere Chancen perfekt zusammenfasst. Bei diesem Fakt muss jedem klugen Börsianer sofort klar sein, was sich für gewaltige Gewinnpotenziale im Cannabis-Markt bieten:

Im Cannabis-Sektor haben Sie die ultra-seltene Chance, heute VOR der Wall Street und den großen Investmentbanken einzusteigen!

Ich bin seit 23 Jahren an der Börse aktiv. Und wissen Sie, wie oft ich diese Chance, vor der Wall Street zu investieren, erlebt habe? Genau zweimal: bei Krypto und in der ganz frühen Phase der Internet-Aktien 1995 bis 1998 (wovon ich 1997 und 1998 an der Börse investierte). Aber Ende 1998 hatte sich dieses Zeitfenster schon geschlossen.

Das war es. Solche Chancen bieten sich uns nicht alle paar Monate und nicht mal alle paar Jahre. So eine Chance kommt einmal im Jahrzehnt – und wer dann das Zeitfenster für den Einstieg vor der Wall Street verpasst, dem entgehen die größten Gewinne.

Bei Cannabis können Sie jetzt VOR der Wall Street kaufen!

Wie groß die Chancen sind, möchte ich Ihnen an Beispielen aus dem Krypto-Markt aufzeigen. In diesen Markt hatte ich auch frühzeitig vor der Wall Street investiert – mit gigantischen Gewinnen für meine Leser. Im Dezember 2016 empfahl ich als erster Finanzjournalist in Deutschland Bitcoin zum Kauf. Damals stand Bitcoin bei rund 1.000, – USD.

Im Dezember 2018 verkaufte ich nahe dem damaligen Allzeithoch bei 20.000 USD. Die Leser realisierten damals Gewinne von +1.352,9 % und +1.132,9 %. Danach crashten Bitcoin und die Kryptos. Nachdem ich im gesamten Krypto-Crash in 2018 und 2019 keine Bitcoin-Käufe tätigte, sprach ich im März 2019 eine neue Kaufempfehlung aus – bei rund 4.000 USD. Heute steht Bitcoin bei 47.000 USD – erneute vierstellige Gewinne.

Denn ab Herbst 2020 begann die Wall Street in Bitcoin einzusteigen. Das wird bei Cannabis auch passieren. Nur dass die Gewinne für die vorher investierten Anleger noch größer ausfallen können. Denn die guten Cannabis-Firmen wachsen rasant. Dadurch sind Cannabis-Aktien heute SO GÜNSTIG WIE NOCH NIE, seit ich 2017 mit der Analyse von Cannabis-Unternehmen anfing.

Fazit: Wann haben Sie schon mal die Chance VOR der Wall Street und den Profi-Investoren in einen echten Megatrend einzusteigen? Bei Krypto ist dieser Zug abgefahren. Aber bei Cannabis haben Sie diese Chance jetzt noch!

Börsenticker

Inflationsrate in den USA steigt auf den höchsten Stand seit 40 JahrenDie Verbraucherpreise in den USA steigen derzeit fast schneller als die Omikronzahlen. Mit 7% kletterte die Inflationsrate auf den höchsten Stand seit 1982. Das wird nicht nur für US-Präsident Biden mittlerweile zum Problem, sondern auch die Notenbank.  › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
daniel-wilhelmi3
Daniel Wilhelmi

Daniel Wilhelmi ist Jahrgang 1972 und gehört zu der „neuen Generation“ der Finanzjournalisten, die das Erbe der großen bekannten Namen aus TV und Zeitungen antreten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz