+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie

Inhaltsverzeichnis

Herzlich Willkommen zu Mick Knauff Daily zum Wochenende. Zwei Nachrichten habe ich heute für Sie im Gepäck: eine gute und eine eher schlechte. Ich ziehe mal die nicht so gute vor: Der E-Auto-Pionier Tesla hat am Mittwoch nach US-Börsenschluss seine Zahlen veröffentlicht und diese fielen mehr als enttäuschend aus. Obendrein haben wir bei der Zahlenpräsentation einen pampigen Elon Musk erlebt, der da Sachen von sich gab wie: Eine Tesla-Aktie sei nicht dafür gemacht, am Day-Trading Geld zu verdienen. Das hat dem Papier an dem Tag auch gleich mal 8% des Kurses gekostet.

Da gab es andere Mitteilungen, die mir wesentlich besser gefallen haben. Warren Buffett, der Chef von Berkshire Hathaway, hat es wieder getan, er hat wieder zugeschlagen – und zwar bei Apple! Das „Orakel von Omaha“ hat erneut 25 Mio. Apple-Aktien erworben. Damit ist Berkshire Hathaway der drittgrößte Investor bei dem iPhone-Konzern. Insgesamt besitzt Buffett 240 Mio. Apple-Aktien zu einem aktuellen Marktwert von 240,5 Mrd. Dollar. Mehr dazu jetzt im Video: