+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Es kommt einiges an Zahlen auf uns zu

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu Ihrem Mick Knauff Daily zum frischen Handelsmontag hier in meinem Büro an der Frankfurter Wertpapierbörse. Wie immer habe ich für Sie zum Auftakt die Wochenvorschau im Gepäck. Wir befinden uns inmitten der neuen Quartalsberichtssaison. Letzte Woche gab es ja schon Zahlen von SAP. Und die Software-Schmiede hat ganz gut in der Cloud verdient.

Diese Woche geht’s weiter mit Zahlen von Linde, die uns am Mittwoch vorgelegt werden. Bei Linde und Praxair steht ja immer noch die Fusion im Raum. Da darf man gespannt sein, wie die Halbjahreszahlen beim größten Industriegase-Hersteller ausschauen. Die Linde-Aktie hat auf Jahressicht bereits ein Plus von 8% gemacht.

Ebenfalls am Mittwoch präsentiert die Dt. Bank ihr Zahlenwerk. In die vorläufigen Zahlen konnten wir ja bereits schon reinschauen und angeblich hat man hier einen Gewinn in Höhe von 400 Mio. Euro ausweisen können. Das wird sich dann am Mittwoch beweisen, wenn wir die endgültigen Zahlen erhalten.

Covestro und Daimler gewähren den Anlegern am Donnerstag einen Blick in ihre Bilanzen. Am Freitag dann der Chemie-Riese BASF, der vom höheren Ölpreis profitiert haben könnte. Dazu gibt es jede Menge Zahlen aus den Vereinigten Staaten. Mit unter anderem Alphabet, Coca-Cola, Facebook, McDonald’s und Chevron kommt einiges in dieser Woche an Zahlen auf uns zu. Was abseits der Berichtssaison in dieser Woche ansteht, erfahren Sie jetzt im Video.

PS: Achtung! Ich habe eine NEUE „Tesla-Aktie“ für Sie, zu der selbst Börsenlegende Warren Buffett nicht „Nein” sagen kann. Auch wenn ich mich jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster lehne, aber es stimmt nun einmal: Diese Auto-Aktie ist BESSER als Tesla! Sichern Sie sich jetzt sofort den brandheißen Spezialreport „Der neue Auto-Champion! Die 1.865,06%-Aktie!” mit dem Namen der Sensations-Aktie! Bitte HIER klicken!