MenüMenü

Goldman Sachs : Goldman Sachs Aktie: Überzeugender Jahresauftakt

Die Berichtsaison zum Auftaktquartal 2018 ist bereits in vollem Gange. Nachdem etliche US-Großbanken mit ihren Bilanzen bereits glänzen konnten, legte am Dienstag vergangener Woche auch Goldman Sachs sein Zahlenwerk fürs erste Vierteljahr vor.

Dabei konnte die Investmentbank die Erwartungen der Analysten teils deutlich übertreffen. So konnte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 26 Prozent gesteigert werden auf 2,8 Milliarden US-Dollar oder 6,95 Dollar je Aktie. Analysten hatten im Schnitt mit 5,58 Dollar je Anteilsschein gerechnet, nachdem das Geldhaus im Vorjahresquartal 5,15 Dollar je Aktie erwirtschaftet hatte.

Die Erträge summierten sich auf 10 Milliarden Dollar und lagen damit um ein Viertel höher als im Vergleichszeitraum. Analysten hatten hier durchschnittlich lediglich einen Anstieg auf 8,7 Milliarden Dollar erwartet.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Felix Reinecke. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz