+++ Der Millionärscode 2.0 +++ Live-Konferenz mit Markus Miller +++ Stichtag sorgt für bis zu +37.170 % Gewinn! +++

Telekom: Starke Zahlen, starker Chart, Potenzial bis 45%

Inhaltsverzeichnis

Da haben wir wirklich Glück gehabt. Im Gegensatz zur Deutschen Bahn haben wir mit der Deutsche Telekom ein erfolgreiches und zuverlässiges Unternehmen. Und jetzt überrascht uns das Bonner Unternehmen mit positiven Zahlen. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und eins der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen.

Bonner Unternehmen in über 50 Ländern aktiv

Das Bonner Unternehmen bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche an. Diese beinhalten Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexe ICT-Lösungen für Geschäftskunden. Zusätzlich wurde die Deutsche Telekom von der Europäischen Union als Koordinator für die Entwicklung der EU-weiten Kommunikationsinfrastruktur im Rahmen der Initiative “European Quantum Communication Infrastructure” (EuroQCI) ausgewählt.

Nettogewinn steigt um über 90%

Die Deutsche Telekom konnte im vergangenen Jahr ein Wachstum bei den Kunden- und Finanzkennzahlen verzeichnen und übertraf somit die Zielvorgaben. Im Jahr 2022 stieg der Umsatz um 6,1% auf 114 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis konnte ebenfalls zulegen. Einen bemerkenswerten Anstieg konnte die deutsche Telekom beim Nettogewinn verzeichnen. Hier Konnte das Unternehmen einen Zuwachs von 91,6% auf 8 Milliarden Euro erzielen, während der freie Cashflow zum Jahresende um 30% zunahm.

Aktie steigt auf 22-Jahres-Hoch

So einen Chart finden Sie derzeit nicht häufig. Der Aktienkurs der Deutschen Telekom hat  sich von jeder  Krise wieder erholt und wird nun über einem 22-Jahres-Hoch gehandelt, nachdem er seit Jahresbeginn über 14% gestiegen ist.

Analysten sehen weiter Kurspotenzial bis 45%

Fazit: Das starke Jahr 2022, gekoppelt mit dem der neuen Aufgabe als Koordinator für die Entwicklung der EU-weiten Kommunikationsinfrastruktur, dürfte den Aktienkurs weiter beflügeln. Doch wieviel Potenzial bietet Ihnen die Aktie noch? Die Mehrheit der Analysten ist sich einig: 20 von 24 Analysten raten zum Kauf, 3 wollen Halten und ein Analyst findet einen Verkauf besser. Das durchschnittliche Analysten-Kursziel liegt bei 24,90 Euro und bietet Ihnen als Anleger ein Kurspotenzial von 17,1%. Das höchste Analysten-Kursziel liegt bei 31 Euro und würde Ihnen ein maximales Potenzial von 45% bieten. Zusätzlich kommt für Sie als Anleger eine Dividende von 0,70 Euro pro Aktie obendrauf.