MenüMenü

DAX 40 : Deutsche Wirtschaft: Lieferkettenprobleme breiten sich massiv aus

Egal, welchen etablierten deutschen Konjunktur-Indikator Sie derzeit heranziehen (ifo-Index, ZEW Indikator usw.): sie alle zeigen in Richtung Süden. Also nach unten. Und das nun schon seit Monaten.

Bisher hatte die Börse dieses Phänomen tapfer ignoriert. Immerhin erreichte der DAX noch im August ein knappes Allzeithoch. Aber damit scheint es nun auch vorbei. Und in Zukunft werden die Dinge sicher nicht einfacher werden.

DAX Tageschart: Rekordhoch im August, seitdem abwärts

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Voigt 72 04
Henrik Voigt

Henrik Voigt hat an der renommierten TU Dresden Wirtschaftsingenieurwesen studiert und als einer der Jahrgangsbesten sein Studium abgeschlossen. Seit Februar 2009 obliegt ihm die Chefredaktion für den überaus erfolgreichen Börsenbrief DAX Profits.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz