MenüMenü

ProSiebenSat.1 : ProSiebenSat1 Aktie: 2 Gründe für den Kurseinbruch

Das hat Symbolcharakter: Als bekannt wird, dass der Chef schon bald den Konzern verlassen wird, macht die Aktie des Fernseh-Konglomerats ProSiebenSat1 einen Satz nach oben – und rettet dadurch womöglich seine Notierung im deutschen Leitindex Dax.

Aus diesem wäre die Aktie per Fast Exit herausgeflogen, wenn sie nach Marktkapitalisierung auf Rang 46 abgerutscht wäre. Aktuell hält sie Platz 44. Anleger können daher noch einmal aufatmen, hatten sie doch ansonsten wenig Grund zu feiern.

ProSiebenSat1 Aktie – schwächster Dax-Wert 2017

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz