MenüMenü

Henkel Aktie : Henkel – negative Trendwende schockt die Aktionäre

Die Henkel Aktie hat im anlaufenden Jahr 2019 deutlich schwächer als der Dax 30 performt. Mit einem Minus seit Jahresbeginn von rund 10 % liegt sie deutlich hinter dem Leitindex (plus 6 %) zurück. So einen großen Unterschied konnte man lange nicht zwischen Henkel und Dax 30 beobachten. Die Frage nach dem „Warum“ kann man so beantworten:

Kehrtwende bei den Erwartungen lässt den Kurs abstürzen

Die Nachricht vom 21. Januar, dass nun erstmals seit 10 Jahren die operative Marge bei Henkel sinken werde, schockierte die erfolgsverwöhnten Aktionäre. Ein sofortiger Kurssturz  von 97 auf 86 Euro war die Folge. In den folgenden Tagen ging es weiter bis auf 83 Euro abwärts. Erst hier scheint, ein Boden gefunden worden zu sein.

Die erfolgsverwöhnten Zeiten der Vergangenheit sind vorbei

Über viele Jahre hinweg zeigte Henkel kontinuierlich steigende Ergebnisse. Ein Grund, warum der Kurs von rund 18 Euro im Jahr 2009 bis auf über 130 Euro in 2017 gesteigert werden konnte. Nun realisieren die Investoren, dass diese Ära stetig steigender Margen und Gewinne zunächst ein Ende gefunden hat.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Investor Verlag Logo

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz