MenüMenü

Aktien: Back in town

Das Frankfurter Parkett hat mich wieder. Heute liefere ich Ihnen in meinem obigen Video zum Wochenstart ein Fazit meines Besuchs der MoneyShow in Las Vegas. Aber natürlich richte ich meinen Blick auf die neue Börsenwoche.

Und auch hier steht ja US-Präsident Trump gleich einmal wieder im Fokus. Seine erste „Dienstreise“ in den Nahen Osten ist das Thema der Stunde.

Zudem freue ich mich natürlich schon auf das nächste Lesertreffen in Köln am 1. Juni. Die Leser meines Klartext-Depots haben die Einladung ja bereits mit der letzten Ausgabe bekommen.

Natürlich werde ich dort auch meine Eindrücke aus den USA zum Besten geben und gemeinsam mit mein

em Kollegen Jürgen Schmitt vom AKTIEN-MONITOR den Fahrplan für den diesjährigen Börsen-Sommer vorgeben.

Die Korrektur lässt weiterhin auf sich warten

An den Märkten bleibt es ja hochspannend. Die von vielen Analysten – auch von mir – erwartete Korrektur lässt ja trotz des in den Medien diskutierten möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump weiterhin auf sich warten.

Mehr als ein kleines „Aushusten“ war das in der abgelaufenen Woche nicht. Ich bleibe aber dabei: Neue, breit angelegte Investments haben noch Zeit. Warten Sie geduldig darauf, dass wir die derzeit überkaufte Marktlage abbauen.

In meinem Börsenbrief, den Sie übrigens im Mai weiterhin noch zu den letztmaligen Sonderkonditionen dauerhaft beziehen können, habe ich aber zuletzt einige Sonder-Chancen für Sie aufgetan, die unabhängig vom großen Marktgeschehen ins Laufen kommen sollten.

Es lohnt sich, da mal einen Blick hinein zu werfen: 50% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft (dauerhaft!) PLUS: 30 Tage Testzeit GRATIS!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.