MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

EUR/USD: Nach dem Trade ist vor dem Trade

Alles hat ein Ende. So ist etwa die Spannung in der Bundesliga seit dem letzten Spieltag endgültig verflogen, aber auch mein EUR/USD-Trade ist beendet.

Lange Zeit konnten Sie den Trade mitverfolgen – vom Einstieg über die Teilgewinnmitnahmen. Es war ein schöner Trade, auch wenn nach der ersten Teilgewinnmitnahme die Spannung verschwunden war.

Zum einen lag dies daran, dass die breite Unterstützungszone um 1,0520/1,05 mehrfach seine Arbeit verrichtete und so einen noch schöneren Gewinntrade verhinderte, zum anderen ist es eigentlich eine sehr positive Eigenschaft des Trades.

Grundsätzlich möchte ich als Trader möglichst schnell in die Position kommen, dass die Spannung aus einem Trade raus ist. Im Idealfall gelingt dies natürlich über ein sehr schnelles Erreichen des Kursziels.

Viel häufiger aber kommt es vor, dass sich ein Trade durch eine Teilgewinnmitnahme und dem Nachziehen des Stopps in die Gewinnzone, in der Komfortzone befindet.


Die besten 7 TOP Aktien für 2017!

Diese 7 Aktien werden im Juni durch die Decke gehen! Jede dieser Aktien hat ein Kurspotenzial von MINDESTENS +100%!

Sichern Sie sich noch heute Ihren Anteil an dieser Gewinn-Orgie!

Klicken Sie HIER für die Namen der 7 TOP-Aktien ➜


Hier geht es nur noch um die Höhe des Gewinns, doch bevor Kasse gemacht werden kann, können eben auch einige Tage oder manchmal auch Wochen vergehen.

Spannung und damit im Extremfall auch Stress für den Trader, verursacht dieser Trade dann aber eben nicht mehr.

Gerücht stärkt den Euro

Ganz unaufgeregt kann ich Ihnen daher den Grund nennen, warum der Trade nicht noch höher ausgefallen ist. Mit der Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktdaten wurde der Euro stärker.

Die Beschäftigungszahlen entwickelten sich zwar positiv, doch die Lohnentwicklung enttäuschte. Außerdem wird gemunkelt, die EZB diskutiere über eine Zinserhöhung zum Jahresende hin.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader


DAX bald 15.000 Punkte?

Plötzlich stürzen Anleihen ab. Und die große Geldflut fließt in den Aktienmarkt

7 Top-Aktien, die Sie jetzt schnell kaufen sollten

Hier Klicken für Gratis Studie ➜


euro (004)

EUR/USD: Der Euro machte am Freitag einen Satz nach oben.

Sicher: Nach dem Trade ist vor dem Trade, doch der Markt muss jetzt erst einmal die neuen Gegebenheiten akzeptieren, sich neu justieren.

Ich warte daher den Wochenauftakt, der kaum nennenswerte Termine auf der Agenda hat, ab, bevor ich mich erneut auf die Suche nach Neu-Einstiegen mache.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts/ aufwärts
  • Widerstände: 1,0770/75, 1,08, 1,09, 1,10
  • Unterstützungen: 1,07/1,0685, 1,0630, 1,06, 1,0520/1,05, 1,0480
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Till Kleinlein

Till Kleinlein ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Till Kleinlein. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!