+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Rohstoff-Investments gehören in jedes Wertpapierdepot

Inhaltsverzeichnis

Die Bevölkerung Katars lebt ein besonders verschwenderisches Leben. Jährlich verbrauchen sie so viele Ressourcen, dass alle 7,5 Milliarden Erdenbürger bei gleichem Lebensstil neun Planeten wie die Erde bräuchten, um nachhaltig zu leben. Der Lebensstil der US-Amerkaner würde übertragen auf die Weltbevölkerung etwa 5,1 Erden „verbrauchen“. Australien folgt mit etwa 4,5 dahinter, wie die nachfolgende Statista-Grafik auf Basis von Daten der NGO Global Footprint Network zeigt.

Klimaschutz und Rohstoffe: Die Industriestaaten leben weit über ihre Verhältnisse

Im globalen Schnitt werden etwa 1,75 Erden benötigt. Vor allem die westlichen Industrienationen treiben den Mittelwert in die Höhe. Bei einer Lebensweise, die der Indiens gleicht, würden wir nur drei Viertel Erden zum Leben brauchen. Eine weltweite Lebensweise wie in Deutschland würde knapp drei Erden benötigen.

Mein Fazit: Ausgesuchte Rohstoff-Investments gehören in jedes Wertpapierdepot!

Rohstoffe begleiten die Entwicklungsgeschichte der Menschheit von Beginn an. Organische Rohstoffe sind als Energielieferant die Basis jeglichen Lebens auf der Erde. Von den Jägern und Sammlern haben wir uns über Jahrtausende zu Produzenten und Händlern von immer fortschrittlicheren Gütern entwickelt, deren Grundlage stets Rohstoffe sind. Mit der Stein-, Kupfer-, Bronze- und Eisenzeit sind die frühen Epochen unserer Evolution nach Rohstoffen benannt. Heute leben wir in der Erdneuzeit, die man auch als „Hochtechnologiezeit“ oder „Digitalzeit“ bezeichnen könnte. Dieses Zeitalter ist geprägt von einer stark wachsenden Weltbevölkerung und einem gigantischen Ressourcenverbrauch an Rohstoffen, der in den letzten Jahrzehnten geradezu explodiert ist.