MenüMenü

Rio Tinto-Aktie: Lithium-Projekt Jadar gestoppt – das müssen Sie jetzt wissen!

Experten sind sich sicher: Durch die schnelle Verbreitung der Elektroautos wird es bei einigen Rohstoffen in den nächsten Jahren zu einem Superzyklus kommen. Allen voran: Lithium.

Schauen Sie: Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft Boston Consulting Group (BCG) wird die Nachfrage nach dem Batteriemetall in den kommenden fünf Jahren um 176 Prozent gegenüber dem Niveau von 2019 zunehmen. Bis 2030 könnte der Bedarf gar um 376 Prozent klettern.

Auf den ersten Blick ist die Sache also klar: Investments in Lithium bzw. entsprechende Minenaktien versprechen hohe Renditen. Doch als kluger Rohstoff-Anleger sollten Sie immer beide Seiten der Medaille kennen. Grund genug, dass wir uns heute einmal einige Risikofaktoren rund um Lithium anschauen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
merco-schnepf
Marco Schnepf

Börse aus Leidenschaft: Marco Schnepf analysiert seit Jahren das tägliche Geschehen an den Kapitalmärkten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz