MenüMenü

Lithium: Ein neuer ETF beflügelt die Aktien

Heute will ich mich nicht mit den zahlreichen Quartalszahlen beschäftigen, sondern Ihnen einen neuen Global X Lithium ETF (Kürzel LIT) vorstellen, der in dieser Woche in den USA lanciert worden ist. Er basiert auf dem Solactive Gobal Lithium Index und wird betreut von Structured Solutions AG, einem deutschen Anbieter von Indexlösungen.

Ein sehr spannendes Thema, mit dem meine Leserinnen und Leser bereits seit 2008 schöne Gewinne erzielen konnten. Es handelt sich bei dem ETF um einen ganzen Korb von Aktien aus der Lithium-Industrie. Darunter sind vom Explorer über Produzenten des Rohstoffs bis zu Verarbeitern zu Batterien wichtige Themen dieses Rohstoffbereichs abgedeckt.

Da auch Verarbeiter enthalten sind, profitieren Anleger allerdings nicht direkt von einem Anstieg des Lithiumpreises, sondern eher generell von einem Wachstum des Sektors.

Die Mischung ist USA-lastig

Die Hälfte der 20 enthaltenen Aktien kommt aus den USA, wie es bei einem US-ETF zu erwarten war. Vier Kanadier stehen zwei Australiern gegenüber, ergänzt von einem Franzosen, zwei Japanern und einem Chinesen. Die Währung des ETFs notiert in USD, handeln können Sie an der NYSE Arca.

Bei einem Investment sollten Sie also berücksichtigen, dass Sie einem starken USD-Risiko ausgesetzt sind. Denn alle Aktienkurse werden für die Berechnung des Fondskurses erst einmal in USD umgerechnet.

Lithium-Aktien

In den Schaubildern sehen Sie eine Aufstellung der größten Aktien im Fonds mit Ihrer Gewichtung.

Gewichtung

Hier finden Sie eine Länderallokation und den Anteil der Sektoren. Neben den großen Indexmitgliedern sind in den restlichen 22% auch noch enthalten: Avalon Rare Metals, Canada Lithium, China BAK Battery, Coslight Technology, Electrovaya, Galaxy Resources, Lithium One, Orocobre, Ultralife und Valence Technology. Quelle: Structured Solutions.

Die Konditionen sind wie meist bei ETFs recht fair. Die „Total Expense Ratio“ beträgt 0,75%, die Neugewichtung bzw. Auswahl der Werte findet halbjährlich statt. Dividenden werden angerechnet. Sie haben hier also nicht wie bei Zertifikaten ein Emittentenrisiko bei einer Bankenpleite.

Einzelne Titel werden kräftig von den Käufen profitieren

Aber natürlich handelt es sich bei diesem ETF nicht gerade um ein Witwen- und Waisenpapier. Denn die Zusammenstellung wird heftigen Marktschwankungen ausgesetzt sein. Gerade die enthaltenen Explorer bergen zwar große Chancen, aber auch ein entsprechendes Risiko.

Vor allem die kleinen Titel von außerhalb Amerikas werden zu Anfang stärker von Käufen des ETFs profitieren, denn Amerikaner legen traditionell wenig außerhalb Ihres Kontinents an. Für sie ist dieser ETF eine willkommene Diversifizierungsmöglichkeit.

Ist der Lithium-Boom schon gelaufen??

Interessant ist, dass inzwischen solche Papiere nicht erst auf den Markt kommen, wenn ein Trend bereits gelaufen ist. Denn Lithium wird noch auf Jahre hinaus ein spannendes Thema bleiben, dessen Bedeutung sich wohl erst in einigen Jahren rückblickend zeigen wird. Und nach der jüngsten Korrektur sind Lithium-Aktien wieder auf einem Niveau, das Neu- bzw. Nachkäufe interessant erscheinen lässt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema? Dann kann ich Ihnen gern auch weitere Möglichkeiten vorstellen, wie Sie mittels Aktienkörben in diesen spannenden Zukunftsmarkt investieren können. Schreiben Sie mir doch mit der Kommentarfunktion unten, ob Sie sich dafür interessieren. Oder sind Sie der Ansicht, dass der Lithium-Boom bereits gelaufen ist und alles nur ein Hype war?

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen


Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Daniela Knauer

Daniela Knauer, Jahrgang 1962 aus Stuttgart, studierte Medienberatung und Wissenschaftsjournalismus in Berlin. Ab Mitte der 1990er Jahre ist sie freie Traderin.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Daniela Knauer. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz

Alte Kommentare
  • Fridolin Kapp schrieb am 30.07.2010, 19:48 Uhr

    Lithium wird ersrt richtig zum Thema werden, wenn die Elektro-Autos mit ent-sprechenden Batterien ausgestattet werden. Die Chinesen und dann die Canadier mit Avalon beherrschen den Markt vor den Südamerikanern wie Bolivien, Peru und Chile. Diese Investi-tionen werden sich, wenn nicht direkt heute, 100-fach rentieren. Die Anlagen rentieren sich kurzfristig bereits im 2-srtelligen Bereich. Das ist meine Meinung. Ich weiss nur noch nicht wo ich ansetzen soll! Haben Sie einen Tipp? Das Thema Rare Earth Elements ist insgesamt äußerst spannend wird den Anlagenmarkt stark verändern.

  • Schmid schrieb am 30.07.2010, 20:32 Uhr

    Sehr geehrte Frau Knauer, das Thema Lithium finde ich sehr spannend. Ich freue mich über weitere Informationen. Danke und viel Erfolg bei Ihrer Arbeit. MfG U.Schmid

  • Johann Z schrieb am 31.07.2010, 00:31 Uhr

    sehr geehrte Frau Knauer, schönen Dank für Ihre sehr guten,fundierten Beiträge.Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Abo von Ihnen mit einer starken Empfehlung für GEODEX MINERALS die ich auch noch im Depot habe.Ich kann aber leider-ausser der Hompage-überhaupt nichts mehr finden. Dazu meine Frage: stimmt die Story noch immer? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende. Johann Z.

    • Knauer antwortete am 03.09.2010, 13:08 Uhr

      Hallo Herr Z., heute werde ich Ihrer Bitte im Nebenwerte Daily nachkommen. MfG, D. Knauer

  • zankl schrieb am 31.07.2010, 09:27 Uhr

    Hallo Frau Knauer, Ihr Aufsatz hat mich neugierig gemacht. Wie kann man mit dem Lithumenengagement am besten auf die Sicht von 3-5 Jahren Geld anlegen. Sind ETF s besser oder sollte man sich in Aktienkörbe investieren? Wie ist Ihre Meinung hierzu und wie würden Sie investieren mfG zankl

  • ludwig schrieb am 01.08.2010, 22:20 Uhr

    hallo.würde mich für das thema interessien-danke ludwig