MenüMenü

Das ist der Hammer! Öffnet die US-Notenbank die gefährliche “Büchse der Pandora”?

Der Goldpreis ist in den vergangenen Tagen in eine Konsolidierung übergegangen. Denn die großen europäischen Wahlen sind erst mal vorbei und es gab keine bedeutenden Nachrichten zu Gold. Richtig?

Falsch. In den USA zeichnet sich eine Entwicklung ab, die große Auswirkungen auf den Goldpreis haben wird…

Die wichtigsten Nachrichten der letzten Tage kamen aus den USA und China. Dass China im Mittelpunkt des Goldsektors steht, kann Sie als Leser nicht wirklich überraschen. In den letzten Ausgaben hatte ich Ihnen den unstillbaren Gold-Hunger des chinesischen Drachen wiederholt beschrieben.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz