MenüMenü

Die Anleger retten sich in den sicheren Hafen Gold

Im Handelsaal purzeln die Kurse. Grund dafür ist das Kriegsgeklapper in Nordkorea. Darauf reagieren die Börsianer natürlich dünnheutig und empfindlich.

Und wie immer, wenn es an den Aktienmärkten runtergeht, fliehen die Anleger vermehrt in den sicheren Hafen Gold. Selbstverständlich gibt es keinen Chart, der immer nur nach oben geht, irgendwann müssen wir auch mal korrigieren.

Gold rückt dann immer als eine beliebte Beimischung in den Anlagefokus.

Ob Goldschmuck, Goldbarren oder Goldaktien – oben in meinem heutigen Video zu Beginn des Artikels gebe ich Ihnen wichtige Tipps, die Sie bei der Anlage in das gelbglänzende Edelmetall beachten sollten.

Gold ist ein Krisen-Metall. Die nächste Krise steht schon vor der Tür. Der Goldpreis wird steigen.In China wiederholt sich die Geschichte: mit der Evergrande-Krise steht China vor der eigenen Lehman-Krise, die 2008 das globale Finanzsystem erschüttert hat. Auch jetzt ist die Weltwirtschaft in Gefahr.  › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz