MenüMenü

Die Liechtenstein-Lotterie!

Ich bekomme immer wieder Anfragen von Lesern, von konservativen Kapitalanlegern bis hin zu aktiven und spekulativen Tradern, die keine berufliche Tätigkeit mehr ausüben, sondern überwiegend von ihren Kapitaleinkünften leben.

Die am häufigsten gestellte Frage an mich ist dabei: Welches ist das beste Land, um auszuwandern?

Natürlich kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden, weil nach meiner Philosophie nicht die nackten Zahlen, zum Beispiel der Steuerersparnis im Mittelpunkt stehen dürfen, sondern ein komplettes Auswanderungskonzept, das auch die Themen nachhaltige Rechtssicherheit und Lebensqualität am neuen Wohnort enthalten muss.

Dafür bedarf es jeweils einer Bestandsaufnahme und Analyse der individuellen Rahmenbedingungen und Ziele.

Keine Auswanderung aus rein steuerlichen Gründen!

Natürlich können Sie in steuerlich attraktive Länder wie Thailand, die Philippinen, Panama oder Paraguay ziehen. Aber eine derart weitreichende Entscheidung muss wohlüberlegt sein.

Sie sollten niemals aus rein steuerlichen Gründen eine Auswanderung oder Wohnsitzverlagerung durchführen.

Ein steuerlicher Wohnsitz in Liechtenstein hingegen liegt mitten in Europa. In einem soliden und stabilen Land, nah der Heimat.

Nahe am wunderschönen Dreiländereck des Bodensees mit Verbindung zu Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das ist aus meiner Sicht für viele Anleger, die vor allem aus Steuerspargründen auswandern möchten, die weitaus beste Lösung.

Über die "goldene" Idee von Ted CruzTed Cruz hat eine "Rückkehr zum Goldstandard" zu seinem Wahlversprechen gemacht. › mehr lesen

Aufenthaltsbewilligung: Die Liechtenstein-Lotterie steht jedem EWR-Bürger offen

Seinen Wohn- und vor allem seinen steuerlichen Sitz nach Liechtenstein zu verlagern ist grundsätzlich eine Herausforderung, die nur schwierig zu meistern ist und in der Regel mit hohen Kosten, großem Vermögen, viel Bürokratie oder exzellenten Beziehungen in Wirtschafts- und Politikkreise verbunden ist.

Allerdings gibt es ein jährliches Verlosungsprogramm für Aufenthaltsberechtigungen im Fürstentum, das jedem EWR-Bürger offensteht.

Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) beinhaltet alle 28 EU-Mitgliedstaaten sowie die Länder Island, Liechtenstein und Norwegen.

Die Chancen über diesen Weg eine Aufenthaltsberechtigung im Fürstentum Liechtenstein zu erhalten, sind relativ hoch. Das weiß ich aus zahlreichen Erfahrungen bzw. Praxisfällen von Geschäftspartnern, Kunden und Lesern.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miller01
Markus Miller

Markus Miller ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Markus Miller. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz