MenüMenü

Urbanisation: Die Bedeutung von Städten für die Weltwirtschaft wächst!

Das globale Finanzzentrum Hongkong belegt im aktuellen Global Business Cities Ranking von Statista den ersten Platz. Wie die nachfolgende Statista-Grafik weiter zeigt, hat es mit Frankfurt auch eine deutsche Stadt unter die Top-8-Städte geschafft.

dos_11.02.2022

Was zeigen die Statista Global Business Cities Reports?

Die Statista Global Business Cities Reports bewerten ökonomisch relevante Städte aus der ganzen Welt anhand der relevantesten Daten für Entscheidungen auf Unternehmensebene. Neben der Bevölkerungszahl und dem BIP spielen viele weitere Faktoren eine wichtige Rolle bei der Frage, inwieweit sich eine Stadt als Unternehmensstandort eignet. Daher basiert der Gesamtindex auf einer Reihe von Subindizes:

Die Dimension „Wirtschaft“ untersucht die wirtschaftliche Stärke und den Entwicklungsstand der jeweiligen Stadt. Das Kapitel “Rahmenbedingungen für Unternehmen” konzentriert sich auf Infrastruktur und Logistik. “Gesellschaft” analyisiert die Bevölkerungsentwicklung und die Bereiche Bildungs- und Lebensstandard. Die Dimension „Charisma“ beleuchtet Aspekte wie Tourismus, Kultur und Umwelt. Die Metropole Hongkong schneidet besonders gut in der Kategorie “Rahmenbedingungen für Unternehmen” ab.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miller01
Markus Miller

Markus Miller ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz