MenüMenü

Treffen mit einem der „Baumeister“ der Blasen-Epoche

New York – „Keine schlechte Sicht. Das ist das Haus des Bürgermeisters direkt unter uns. “

Wir waren im 16. Stock eines neuen Hauses und blickten über den East River.

Bei uns war der ehemalige Haushaltsberater von Ronald Reagan und Wall Street-Veteran David Stockman – ein Mann, der wie kaum ein anderer näher im Epizentrum der Blasenepoche stand.

„Ich war an der Kreation der Blase beteiligt“, sagte David.

„Nachdem ich meinen Dienst bei der Regierung beendete, ging ich zu Salomon Brothers in den späten 1980er Jahren. Wir fingen damals damit an, Pakete von hypothekarisch gesicherten Schulden zusammenzubasteln.

Der Fluch der Schulden

Das Blasen-Finanzwesen hat viele Formen und Größen angeommen.

Hypothekarisch besicherte Derivate. Private Equity. Junk Bonds. Studentenschulden. Subprime- Autokredite. Aktienrückkäufe. Diese Schuldenmacherei war ein Fluch für die meisten Amerikaner. Aber ein Segen für Manhattan.

Die Wochenendausgabe der Financial Times enhielt viele Inserate von Immobilien in New York City.

Es steht für $ 60.000.000 eine Penthouse-Wohnung an der Upper East Side zum Verkauf. Luxusbuden gibt es an der West Side für $ 30.000.000 … ein anderes Objekt für $ 16.000.000.

So viel Geld kann man selbst im Parkhausgewerbe nicht verdienen … geschweige denn im Autobau. Also, wenn Sie eines dieser Objekte kaufen wollen, müssen Sie fast im Finanzwesen arbeiten.

Die meisten Menschen haben keine Ahnung, wie die Finanzwelt funktioniert. Sie denken, Investments steigen oder fallen und sie verdienen je nach Glück oder ihren Fähigkeiten Geld – wie bei jedem anderen Spiel.

Sie wissen leider nicht, dass das Spiel manipuliert wird.

Die Zentralbanken stellen den Großbanken zu Vorzugspreisen Kredite zur Verfügung. Die Banken verdienen dann eine fette Marge bei der Vergabe von Krediten an die Regierung, die Industrie und an die privaten Haushalte.

Sie betreiben Geldverleih … und dann verdienen sie wieder Geld , wenn sie die Schulden verpacken und an Investoren, Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften verkaufen.

Alles läuft wie geschmiert, bis sich der Kreditzyklus wendet. Dann können die ersten Subprime-Schuldner nicht zahlen und Subprime-Schulden verlieren an Wert.

Aktien und Immobilien verlieren dann an Wert. Jeder verliert Geld. Und jeder will, dass die Fed dagegen etwas unternimmt.

Was kann die Fed tun?

Kredite noch günstiger machen!

Blasen-Finanzwesen

Stockman war beim Aufbau der gesamten Blasenepoche präsent. Im Jahr 1981 ernannte Präsident Reagan ihn zu seinem ersten Budgetdirektor. Vier Jahre später kündigte Stockman dann angewidert.

„Komisch, nicht wahr? Ich war schon bei einer Staatsschuld von $ 900.000.000.000 alarmiert. Gestern lag der Wert bei über 19 Billionen $. Und niemand hat es gekümmert. “

Präsident Nixon machte die Blaseenepoche durch die Abschaffung des Goldstandards im Jahr 1971 möglich.

Kein „goldener Anker“: kein Limit bei der Schöpfung von Kredit und Geld.

Aber die Blasenepoche begann erst zehn Jahre später unter der Ära von „The Gipper.“

Stockman kämpfte gegen die großen Geldausgeber in der Republikanischen Partei – und verlor den Kampf.

Nachdem er aus dem Weg war, wurde unter der Reagan-Administration eines der größten Haushaltsdefizite der Geschichte gemacht.

Bald war überall alles außer Kontrolle geraten, die Schulden der Regierung, der Industrie und beim privaten Verbraucher.

„Wir stehen kurz vor dem Ende dieser Epoche“, sagte Stockman.

Und sagte weiter:

„Ich erwarte, dass die gesamte Weltwirtschaft in eine Deflation und Rezession stürzen wird.“

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Bill Bonner

Im Jahr 1978 gründete Bill Bonner das Unternehmen, welches heute als Agora Inc. bekannt ist.

Regelmäßig Analysen über Finanzkrise erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Bill Bonner. Über 344.000 Leser können nicht irren.