MenüMenü

Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank startet Kryptoverwahrung!

Die Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG kann auf eine 226 Jahre lange Tradition zurückblicken. Das Haus ist aus der Fusion dreier traditionsreicher Privatbanken hervorgegangen: Georg Hauck & Sohn Bankiers in Frankfurt am Main, gegründet 1796, das 1852 in Bielefeld gegründete Bankhaus Lampe und Bankhaus H. Aufhäuser, seit 1870 in München am Markt. Die beiden Häuser Georg Hauck und Bankhaus H. Aufhäuser schlossen sich 1998 zusammen, 2021 kam Bankhaus Lampe dazu.

Die Privatbank fokussiert sich auf die vier Kerngeschäftsfelder Private und Corporate Banking, Asset Management, Asset Servicing und Investment Banking. Auch digitale Vermögenswerte in Form von blockchainbasierten Kryptowährungen spielen dabei eine zunehmend wichtigere Rolle.

Durch die Übernahme der Kapilendo Custodian AG können neue Krypto-Geschäftsfelder erschlossen werden

Hauck Aufhäuser Lampe hat die Übernahme der Kapilendo Custodian AG, einem Kryptoverwahrer mit der Erlaubnis zur Verwahrung von Kryptowerten, jetzt abgeschlossen. Über die Kapilendo Custodian AG bietet die Bank Services in der regulierten Verwahrung von Kryptowährungen, Token, Kryptowertpapieren und -fondsanteilen an. In einem ersten Schritt steht hierbei die Verwahrung von digitalen Assets in strukturierten Fondsprodukten im Vordergrund.

Die Verwahrung erfolgt in Form von kryptografischen Schlüsseln (Private Keys), die dazu dienen, digitale Assets wie Kryptowährungen zu halten, zu speichern oder zu übertragen. Die Anbindung an einen ebenfalls regulierten und lizensierten Handelspartner für Kryptowährungen ermöglicht Kundinnen und Kunden Zugang zu einer Vielzahl von Produkten und stellt das kurzfristige Onboarding neuer Token basierend auf bestehenden Standards sicher.

Fazit: Hauck Aufhäuser Lampe ermöglicht seinen Kunden jetzt eine integrierte Anbindung an die neue Assetklasse der Kryptowährungen. Diese Entwicklung ist ein weiterer, erfreulicher Mosaikstein für den Krypto- bzw. Blockchain-Standort Deutschland.

Virtual ethereum digital currency consist of binary code

Blockchain-Tickets: Erster NFT-Flug der Welt!Auch aus der Luftfahrtindustrie kommen aktuell hochinteressante Blockchain-Entwicklungen. Die sogenannten „NFTickets", die in Zusammenarbeit mit einer Gruppe weltbekannter Künstler entwickelt wurden, bieten Zugang zu einem Sitzplatz in der Business Class auf einem Flug nach Miami im November. › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miller01
Markus Miller

Markus Miller ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz