MenüMenü

EUR/USD: Kleiner Trend beendet

Nach der Zinserhöhung der amerikanischen Notenbank legte der US-Dollar gegenüber allen wichtigen Währungen zu. Nun ist dieser kleine Trend beendet, denn die jüngsten Daten vom US-Immobilienmarkt und auch das von der Uni Michigan erhobene Verbrauchervertrauen haben enttäuscht.

Zudem wirken sich die Hilfen für Griechenland stabilisierend auf den Euro-Kurs aus – für mich wenig nachvollziehbar, denn dies werden leider nicht die letzten Hilfsgelder für Athen sein; wieder erkauft sich die Politik Zeit.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro (006)

EUR/USD: Der Euro feiert die griechischen Hilfsgelder.

Bleibe weiter geduldig

Die Ferien für die Kinder sind vorbei. Damit auch eine aktive Zeit für uns Eltern. Gestern noch einmal Kanufahren, heute nun wieder Schul- bzw. Börsen-Alltag. Doch im Gegensatz zum meinen Kindern fällt mir das nicht schwer.

Traden ist eine Passion! Gerne tummle ich mich im Haifischbecken der Finanzmärkte.

EUR/USD: Liefert heute Trump?Die Frankreich-Wahl hat den Euro gestärkt. Heute blicken die Anleger aber in die USA. Trump hat Einzelheiten zur Steuerreform angekündigt. › mehr lesen

Der gegen Ende Mai eingegangene Short-Trade im Währungspaar EUR/USD ist noch immer am Start. Weiterhin wurde weder der Stopp knapp oberhalb der 1,13er-Marke, noch das Teilgewinnziel etwas oberhalb der 1,11er-Marke gerissen.

Durch die Seitwärtsphase der letzten 2-3 Wochen nähert sich der Euro nun automatisch der oberen Begrenzungslinie des früheren Aufwärtstrendkanals. Diese fungiert nun als Unterstützungslinie. Dennoch bleibe ich weiter geduldig.

Sollte sich an der charttechnischen Lage in den nächsten Tagen nichts ändern, dann sehen wir uns ein anderes Währungspaar an.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts/ abwärts
  • Widerstände: 1,13, 1,14, 1,15
  • Unterstützungen: 1,1285/1,1265, 1,12, 1,11, 1,10, 1,0950

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
till-kleinlein3
Till Kleinlein

Till Kleinlein wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert und entschied sich deshalb, den Schwerpunkt seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften auf Bank & Börsenwesen zu setzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Till Kleinlein. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz