MenüMenü

Krypto und Esports: Coinbase kooperiert mit BIG!

Coinbase, die globale Krypto-Plattform mit Hauptsitz in den USA, ist eine Partnerschaft mit der deutschen Esports-Organisation Berlin International Gaming (BIG) eingegangen. Neben digitalen Aktivierungen sind auch umfangreiche Community Events geplant. Sowohl Esports als auch die Blockchain- und Kryptowährungsindustrie gehören zu den am schnellsten wachsenden Märkten und verändern traditionelle Märkte als Innovationstreiber im digitalen Ökosystem.

Durch die gemeinsame Partnerschaft möchten Coinbase und BIG beide Welten noch näher zusammenbringen und gemeinsam die Überschneidungen von Gaming und digitaler Finanzwelt verdeutlichen. Coinbase wird zukünftig als Premium-Partner des populären und weltweit erfolgreichen CS:GO-Teams von BIG agieren und erhält im Rahmen der Partnerschaft ein umfangreiches Brand- und Content-Rechtepaket.

Coinbase expandiert in Deutschland und Europa

Als eine der global führenden Handelsplattformen für Kryptowährungen ermöglicht Coinbase über 68 Millionen registrierten Nutzern den sicheren Handel mit Kryptowährungen. Am 28. Juni 2021 hat Coinbase von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Lizenzen für das Kryptoverwahrgeschäft und den Eigenhandel – beschränkt auf Kryptowerte und Rechnungseinheiten – erhalten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
miller01
Markus Miller

Markus Miller ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz