MenüMenü

Der Bitcoin wird zur offiziellen Währung! Wie alltagstauglich ist die digitale Münze?

TV-Interview mit Markus Miller: Wie alltagstauglich ist die Digitalwährung Bitcoin?

Die letzten Wochen und Monate waren von einem wahren Bitcoin-Boom geprägt, der auch auf zahlreiche andere kryptographische Währungen übergegangen ist.

In der letzten Woche ist der Kurs für einen Bitcoin bereits auf sage und schreibe 2.700 US-Dollar angestiegen. Mittlerweile kam es zu einer gravierenden Korrektur bis auf rund 1.700 US-Dollar. Aktuell steht der Bitcoin-Kurs bei rund 2.200 US-Dollar.

Da denke ich fast schon mit Wehmut daran zurück, dass ich meine ersten Bitcoins vor wenigen Jahren für 25 US-Dollar rein zu Testzwecken gekauft hatte.

Der Bitcoin ist in Japan mittlerweile eine offizielle Währung!

Zug hat als weltweit erste Stadt den Bitcoin bereits im Jahr 2016 als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert. War es zum damaligen Zeitpunkt nur eine kleine Schweizer Stadt, so hat mittlerweile eine große Volkswirtschaft nachgezogen.

In Japan wurde der Bitcoin mittlerweile offiziell als Währung eingestuft. Unternehmen im ganzen Land arbeiten seither intensiv an einer Integration des Bitcoin als digitale Währung. Zahlreiche neue Bitcoin-Geldautomaten sind bereits in Planung.

Die technologischen und rechtlichen Bitcoin-Entwicklungen sind begrüßenswert

In den letzten Monaten habe ich viele Empfehlungen für meine Leser von Kapitalschutz vertraulich erstellt, wie sie den Bitcoin im Geldsystem des täglichen Lebens einsetzen können.

Von ausgesuchten Bitcoin-Handelsplattformen über Offline-Wallets, also elektronischen Geldbörsen ohne Online-Zugriffsmöglichkeit als Bitcoin-Verwahrtresore bis hin zu den praktischen Nutzungsmöglichkeiten von Bitcoin-Geldautomaten und Bitcoin-Kreditkarten.

Kryptomarkt im Rallyemodus: Darum geht die Aufwärtsbewegung weiterDer Kryptomarkt hat die Konsolidierung beendet und befindet sich im Rallyemodus. Zahlreiche Währungen sind um über 100 Prozent gestiegen. › mehr lesen

Es hat sich in den letzten Jahren enorm viel entwickelt in Bezug auf die praktischen Einsatzmöglichkeiten der Bitcoin-Technologie. Der Bitcoin findet mit großer Dynamik eine immer stärkere Akzeptanz.

Nicht nur bei Privatpersonen und Unternehmen, sondern auch seitens der Aufsichtsbehörden, Staaten und Kommunen.

Die aktuellen Bitcoin-Preisentwicklungen sind nicht mehr gesund!

Für mich sind diese Entwicklungen sehr erfolgreich und bestärken mich in meinen getroffenen Analysen und Empfehlungen. Allerdings sehe ich die aktuelle Preisentwicklung des Bitcoin-Kurses mehr als kritisch. Hier ist derzeit viel zu viel Spekulation im Spiel!

Im Rahmen des Wiener Börsentages am 20.05.2017 habe ich Börse Stuttgart TV ein ausführliches Interview gegeben, zu Fragen der Alltagstauglichkeit des Bitcoin. Schauen Sie sich mein Video zu Beginn dieses Artikels an.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Markus Miller

Markus Miller (geb.: 1973) ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Markus Miller. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz