MenüMenü

Die Rente ist sicher? Von wegen! Was Sie jetzt tun sollten

Die Löcher in der Rentenkasse werden immer größer und viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich, wie es jetzt mit der neuen Regierung weitergeht.

Die SPD will das Rentenniveau dauerhaft bei mindestens 48 Prozent halten, alle Erwerbstätigen sollen einzahlen, also auch Beamte, Selbstständige und Abgeordnete. Die Union setzt weiter auf die drei Säulen der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Vorsorge. Die FDP ist gleicher Meinung, fordert jedoch eine Kombination nach dem Baukastenprinzip. Die Grünen wollen die gesetzliche Rentenversicherung zu einer Bürgerversicherung umbauen.

Trotz unterschiedlicher Konzepte sind sich außer der FDP alle im Bundestag vertretenen Parteien einig, dass mehr Menschen dazu verpflichtet werden müssen, in die staatliche Rentenversicherung einzuzahlen. Dazu gehören zum Beispiel Selbstständige, Beamte, Politiker oder mehr Zuwanderer.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz