MenüMenü

Lassen Sie sich von Spekulanten nicht ins Bockshorn jagen.

An der Börse ist es wichtig, zwischen kurzfristigem Trading und langfristigem Investieren zu unterscheiden.

Kurzfristige Spekulanten können die Kurse gewaltig bewegen, ohne dass sich für die langfristigen Aussichten eines Unternehmens viel ändert.

Es kommt oft genug vor, dass ich kopfschüttelnd vor meinen Kurslisten sitze und mich über die kurzfristigen Schwankungen einzelner Aktien wundere. Meistens gab es dann eine winzige Nachricht zum Unternehmen, die zu einer heftigen Kursreaktion führte. Dann weiß ich: Es sind kurzfristige Trader und Spekulanten am Werk.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Stefan Lehne 72 10
Stefan Lehne

Stefan Lehne ist der Unternehmer unter den Börsenexperten. Schon während seines BWL-Studiums in den 1990er-Jahren gründete er seine erste Firma, die er nach wenigen Jahren erfolgreich in die USA verkaufte.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz