MenüMenü

Deutschland das Land der Barzahler!

Der Bargeldanteil in Deutschland ist nach wie vor sehr hoch. Bargeld wird als das sicherste Bezahlmittel geschätzt, das überall und für jeden verfügbar ist.

Deutsche Bürger bezahlen rund die Hälfte ihrer Ausgaben für Waren und Dienstleistungen in bar. Dennoch ist jeder zweite Deutsche davon überzeugt, dass Bargeld spätestens im Jahr 2050 aus den Portemonnaies verschwunden sein wird.

Selbst Bettler werden in der Zukunft digital bedacht werden

In den liberalen Ländern Skandinaviens hingegen wird der Bargeldanteil immer geringer, ohne dass die Bürger dort Angst vor dieser Entwicklung haben. Sie schätzen die Vorteile, die damit einhergehen.

Einer meiner Leser stellte mir vor kurzem die Frage, ob Bettlern zukünftig dann Naturalien geschenkt werden sollen oder ob diese auch über ein Kartenlesegerät verfügen werden?

Auch wenn diese Frage vielleicht ironisch oder provokant gemeint ist, glaube ich in der Tat, dass selbst das Betteln in Zukunft vor der Digitalisierung steht.

In Schweden werden beispielsweise die Kollekten in zahlreichen Kirchen mittlerweile direkt in elektronischer Form vor Ort gespendet.

Unser Bargeld steht vor der umfassenden Digitalisierung

Meine Prognose – nicht mein persönlicher Wunsch – ist es, dass neue Zahlungsverkehrssysteme geschaffen werden, bei denen kryptographische Schlüssel die Geldfunktion des Münz- und Papiergeldes in der Zukunft übernehmen werden. Davon bin ich überzeugt.

Die rasanten Entwicklungen in der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hin zum bargeldlosen Zahlungsverkehr bestätigen mich in meiner Einschätzung, bei allen Risiken, die mit der zunehmenden Digitalisierung unseres Lebens und unserer Daten verbunden sind.

Datenmissbrauch, Eingabe- und Abwicklungsfehlern oder gar Betrug halten viele Bürger von Internet-Einkäufen ab. Weitgehend unbekannt ist, dass Digitalisierung, Online-Konsum und Barzahlen sich bei entsprechend intelligenter Strukturierung nicht ausschließen.

Verlassen Sie sich nicht auf die Politik und den Schutz durch den Staat

Mein Rat an Sie: Verlassen Sie sich nicht auf den Schutz durch den Staat. Werden Sie eigenverantwortlich selbst aktiv und schaffen Sie sich Ihre persönlichen Schutzräume.

Angefangen von kontoungebundenen Prepaid-Kreditkarten, über private Datensafes und Schließfächer im Ausland, bankenunabhängigen Finanzdienstleistern außerhalb unseres Geldsystems bis hin zu ausländischen Rechtsträgern für die Verwaltung und Strukturierung Ihres Geldes.

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Markus Miller

Markus Miller (geb.: 1973) ist ein gefragter Experte, wenn es um das komplexe Thema internationale Vermögensstrukturierung und die globale Steuerung von Vermögenswerten geht.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Markus Miller. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz