MenüMenü

So vermeiden Sie Verluste bei Kapitalerhöhungen

Vorkaufsrecht Aktien
Bei einer Kapitalerhöhung erhöht ein Unternehmen sein Grundkapital durch die Ausgabe zusätzlicher Aktien – dies hat in der Regel auch Einfluss auf den Aktienkurs. © Adobe Stock - Oleksandr

Die Investmentbanker und Finanzdienstleister haben mit der Durchführung von Kapitalmaßnahmen zur Zeit alle Hände voll zu tun:

Beispielsweise kommen bei der Commerzbank in kürze 57,7 Millionen neue Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung in den Handel. Bei der Konsortium AG sind es 4 Millionen Stück, bei Heliad Equity Partners Anfang 2006 bis zu 25 Millionen junge Aktien.

Das sind nur ein paar Beispiele von vielen. Auf jeden Fall bekommen Sie als Aktionär bei einer Kapitalerhöhung normalerweise Post von Ihrer Depotbank. Sie müssen sagen, ob Sie Ihr Bezugsrecht zum Kauf der neuen Aktien ausüben wollen oder nicht.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz