MenüMenü

EZB verschießt ihr Pulver!

Der EZB-Rat hat am vergangenen Donnerstag erwartungsgemäß ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen. Dies war nach der Ankündigung von EZB-Chef Mario Draghi im Januar zu erwarten.

Draghi wollte seinerzeit die Inflationsprognosen von Anfang März abwarten, um dann gegebenenfalls neue Maßnahmen zur Inflationsbelebung zu beschließen. Dabei war absehbar, dass jenseits neuer Prognosen bis 2018 so oder so neue Maßnahmen folgen werden.

Interessant war in diesem Zusammenhang allenfalls, dass sich die Aktienmärkte diesmal nicht mehr auf die Ankündigungen einließen und sich selbst die Volkswirte der Euro-Geschäftsbanken mit dem möglichen neuen Maßnahmenpaket nicht mehrsonderlich beschäftigten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
franz-josef-buskamp2
Franz-Josef Buskamp

Franz-Josef Buskamp arbeitet seit fast 30 Jahren als Finanzjournalist. Er startete seine Karriere bei renommierten Börsenpublikationen, für die er mehrere Jahre vielbeachtete Marktanalysen schrieb.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Franz-Josef Buskamp. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz