Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

Dividenden-Rekord: So sexy ist der neue Dividendenjahrgang!

Für viele Anleger ist es einfach die schönste Zeit im Börsenjahr: die Dividendensaison. Und auch anno 2019 dürfen sich die Aktionäre wieder auf stattliche Renditen freuen, die die meisten Unternehmen hierzulande im Verlauf des Frühlings an ihre Anteilseigner ausschütten.

Dabei macht der neue Dividendenjahrgang nicht nur wieder einiges her, sondern er wartet auch mit einer ganz besonderen Spezialität auf: Denn es werden seit Langem, nachdem das ehemalige Sorgenkind Commerzbank nun in den MDAX abgewandert ist, erstmalig wieder alle 30 DAX-Riesen eine Gewinnbeteiligung an ihre Aktionäre ausschütten. Glaubt man aktuellen Einschätzungen, könnten sogar ganze 24 Firmen aus unserem Leitindex ihre Dividenden erhöhen.

DAX, MDAX und SDAX dürften auch 2019 einen neuen Dividenden-Rekord aufstellen

In Anbetracht dessen, dass wir Anleger uns 2018 mit einem der schlechtesten Börsenjahre seit Langem herumärgern mussten, ist das doch wirklich bemerkenswert. Allein der DAX ist im Vorjahr um 18,3% auf Tauchstation gegangen, die Gewinne der meisten Konzerne haben aber weiter zugenommen. Aus diesem Grund sollen die 160 Unternehmen in DAX, MDAX und SDAX 2019 auch einen neuen Dividenden-Rekord aufstellen: Rund 52,4 Mrd. Euro Dividende könnten sie an ihre Anteilseigner verteilen, das haben Berechnungen der Dekabank ergeben.

Sind Sie Aktienbesitzer – und das nehme ich mal stark an, sonst würden Sie ja nicht unseren Newsletter lesen –, kann ich Ihnen nur recht herzlich dazu gratulieren! Denn wir Börsianer profitieren auch in diesem Jahr von Erträgen, von denen beispielsweise Anleihen-Besitzer im Euroraum schon lange nur noch träumen können. Ich spreche von Dividendenrenditen von über 4% – und diese sind keine Seltenheit, meine Damen und Herren, wie Sie gleich in meinem heutigen Video sehen werden.

Die höchste Dividende dürfte es bei Munich Re geben

Die absoluten Dividenden-Glückspilze sind dabei die Anteilseigner von Rückversicherer Munich Re, denn ihnen fließt erneut die höchste Ausschüttung je Aktie zu. Nach 8,60 Euro im Vorjahr soll es nun 9,25 Euro je Aktie geben. Dicht darauf folgt Versicherer-Kollege Allianz, welcher 9,00 Euro pro Anteilsschein in Aussicht stellt.

Ja die deutschen Unternehmen nehmen ihre Aktionäre mit ins Boot und zahlen mehr Dividende. Das haben wir auch in dieser Woche gesehen, als wir die Zahlen von BASF bekommen haben. Bei dem Chemiekonzern geht die Dividende rauf auf 3,20 Euro.

Prometheus

Nvidia bricht aus: Mit diesem Optionsschein profitieren Sie massiv!Die Prozessoren von Nvidia sind eine ideale Plattform für Deep Learning und künstliche Intelligenz. Und diese Anwendungen spielen auch in der Cloud eine immer größere Rolle. › mehr lesen

Was predige ich Ihnen, liebe Leser, nicht schon seit Wochen, Monaten und Jahren…?! Dividenden sind unsere neuen Zinsen. Deswegen werfen Sie einen Blick in mein heutiges Video zum Thema. Sie werden gleich sehen, wie sexy Dividendenrenditen sein können!

PS: Natürlich habe ich auch heute noch ein besonderes Schmankerl für Sie im Gepäck – nämlich einen Automobil-Giganten aus China! Hier herrscht reger Kaufalarm, denn schon im März dürfte diese China-Aktie explosionsartig nach oben ausbrechen. Da sollten SIE dabei sein! Sichern Sie sich JETZT schnell den Namen der Aktie – noch vor allen anderen Anlegern!  

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten