MenüMenü

Tun Sie (sich) etwas Gutes: So retten Sie die Meere und vervielfachen dabei Ihr Vermögen

Investments, die von Megatrends profitieren, sind die langfristigen Überflieger in einem Anlegerdepot. Denn die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt höher als bei vielen anderen Investitionen und die langfristigen Kurszuwächse liegen erheblich über der Rendite, die der „normale“ Aktienmarkt Ihnen bieten kann. Das I-Tüpfelchen bei solchen Investments ist, wenn der Trend idealerweise ein unaufhaltsames, risikoarmes und unumkehrbares Wachstum jenseits von konjunkturellen Schwankungen aufweist.

Genau diese Kriterien erfüllt ein herausragendes Unternehmen, in welchem die Leser des Nebenwerte Insider bereits seit geraumer Zeit mit hervorragenden Gewinnen investiert sind. In den vergangenen Tagen gab es nunmehr ein zusätzliches Rallye-Signal, welches auf eine Beschleunigung des Trends hinweist. Wenn Sie noch nicht investiert sind, bietet sich jetzt eine gute Möglichkeit, in diesen Wachstumsmarkt noch einzusteigen und sich damit dreistellige Kursgewinne zu sichern.

Bevor ich Ihnen Einzelheiten zum Unternehmen verrate, sollten Sie noch ein paar Fakten kennen. Mein Spezialwert profitiert vom sichersten Wachstumstrend weltweit dabei, der         – anders viele kurzlebige Technologiehypes – noch über Jahrzehnte anhalten wird: Ernährung. Dies ergibt sich bereits aus der Tatsache, dass jedes Jahr die Weltbevölkerung um knapp 90 Mio. Menschen zunimmt. Dies ist mehr als die Einwohnerzahl Deutschlands.

Der große Unterschied: Während bei vielen Agrarrohstoffen noch genügend Produktivitätsspielraum zur Erhöhung der Erträge besteht, gibt es eine wichtige Ernährungsquelle, deren Erträge bereits jetzt nicht mehr steigerbar ist: Es geht um Fisch. Als „Fischfarmer“ tun Sie nicht nur den Ozeanen und den Menschen etwas Gutes, sondern können mit gutem Gewissen zudem noch langfristig dreistellige Kursgewinne erzielen. Den n das Kernproblem Befischung besteht unverändert fort und verschärft sich sogar weiter.

Überfischte Meere: So können Sie etwas dagegen tun

Denn die Raubjagd auf Fische hat bereits heute die Fischbestände nach verschiedenen Schätzungen um teilweise mehr als 80% dezimiert. Forscher bezeichnen dies schon als historische Krise, da z.B. bereits mindestens 90% der großen Fische aus den Ozeanen verschwunden sind. Deshalb konnten die Fangmengen in den vergangenen Jahren nicht mehr gesteigert werden, obwohl die weltweiten Fangflotten bereits jetzt schon rund doppelt so groß sind, wie Sie nach Expertenmeinungen sein dürften: Die Fisch-Bestände neigen sich dem Ende zu.

Ein wahres Drama, denn Fisch ist als Bestandteil gesunder Ernährung nicht mehr wegzudenken. Sie haben sicher erkannt: Eigentlich müsste bereits jetzt der Fischfang deutlich eingeschränkt werden. Aber die weltweite Nachfrage nimmt weiter stetig zu. Besonders gefragt, insbesondere in den USA, Europa und Japan, ist dabei Lachs, der der beliebteste Fisch ist. Ich brauche wahrscheinlich nicht mehr zu erwähnen, dass Wildlachs den Bedarf schon seit Jahren nicht mehr deckt.

Meine Empfehlung ist der Porsche der Branche

Die Antwort auf diese Misere sind Fischfarmen.  Von den wenigen und kaum bekannten börsennotierten Unternehmens aus diesem Bereich eignen sich wiederum nur wenige als Investment. Meine Topempfehlung zu diesem Megatrend ist quasi der Porsche unter den wenigen börsennotierten Fischproduzenten weltweit. Das Unternehmen betreibt seine geschlossenen Aquafarmen auf den Faröer-Inseln, die weltweit mit die strengsten Veterinärsvorschriften besitzen.

Die extra gereinigten und geschlossenen Anlagen schützen die Fische besonders gut. Darüber hinaus verzichtet das Unternehmen auf den Einsatz von Antibiotika und Kortison, weshalb der verkaufte Fisch – mit der ASC-Zertifizierung für ökologische Produktion – als Bio-Ware deutlich höhere Verkaufspreise am Markt erzielt. Die langfristige Profitabilität ist mit einer Nettomarge von über 20% daher absolute Spitze in der Branche.

Überragendes Umsatzwachstum von über 20 % p.a.

Der Umsatz dieses Topunternehmens legt seit vielen Jahren stetig zu, im Durchschnitt der vergangenen Jahre hat das Unternehmen den Umsatz jährlich um satte über 20 % p.a. gesteigert. Der Gewinn pro Aktie wächst mit einer ähnlichen Zuwachsrate von gut +20 % p.a.

Bis 2019 erwarte ich sogar einen Anstieg im Nettoergebnis um +35 %. Daher befindet sich der Aktienkurs in einem stabilen und starken Aufwärtstrend, wie Sie im Chart erkennen können. Jüngst gab es einen Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. Dies dürfte eine Beschleunigung der Aufwärts-Rallye nach sich ziehen.

chart1

 

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mike Rückert

Sein erster Aktienkauf, erinnert sich Mike Rückert, wäre fast schiefgelaufen. Die Gewinne von Wang Laboratories sollte 1992 den Weg in den nächsten Urlaub ebnen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mike Rückert. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz