MenüMenü

DAX startet nach Tag der Deutschen Einheit durch – bisheriges Allzeithoch getoppt!

Ja, einen Tag nach den Feierlichkeiten zur deutschen Einheit, die inzwischen schon 27 Jahre alt/jung ist, zeigten sich die Märkte sowohl in Deutschland als auch in den USA stark. Der deutsche Leitindex DAX toppte sein bisheriges Allzeithoch und kratzt erneut haarscharf an der 13.000-Punkte-Marke. Analysten prophezeien nun die 13.500 Zähler bis zum Jahresende.

Und das lag – man mag es kaum glauben – vor allem an den Autotiteln. So konnte Daimler, vor allem aber VW, deutlich mehr Fahrzeuge in den USA absetzen als erwartet. Hinzu kamen gute Konjunkturaussichten aus Übersee, wo die Steuererleichterungen für Unternehmer offenbar auf den Weg gebracht werden.

Demnach sollte einer Jahresendrally jetzt nichts mehr im Weg stehen. Erfahren Sie mehr dazu in meinem Video:

Drägerwerk-Aktie notiert 3,19 % höherFür die Drägerwerk-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Gesundheitsunternehmens bei einem Kurs von 71,20 € und verzeichnete damit ein Plus von… › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz